Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Die Wissenschaft zeigt: Bassisten sind wichtiger als man denkt

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Wie der Bericht des US-Magazins Mic.com zeigt, beweisen wissenschaftliche Untersuchungen, dass der oft geschmähte Bassist nicht nur ein fundamentaler Bestandteil der sogenannten „Rhythmussektion“ einer Band ist, sondern darüber hinaus auch entscheidend für Tonalität und Ausdruck des gesamten Sound-Konstruktes einer Band ist.

Das Magazin führt dazu wissenschaftliche Studien an, die u.a. die rhythmische Wahrnehmung des Publikums untersuchten, indem man den Probanden teils unregelmäßige Rhythmussequenzen aus hohen und tiefen Tönen vorsetzte und sie anschließend verschiedene Testreihen durchführen ließ. Unter anderem mussten die Probanden, verbunden mit einem EEG-Monitor, Fehler aus den Tonreihen heraushören. Dabei fiel auf, dass sich die Probanden unterbewusst immer besser an den tieferen Tonfolgen orientieren konnten und ihnen hier auch die Fehler schneller auffielen.

Harmonie-Kontrolle

Zudem stellt der Bass-Part eines Songs einen fundamentalen Anteil an der Harmonie des Stücks. So formulierte der Bassist und Sänger Sting z.B. gegenüber dem Singing Bassist-Magazin: „Weißt du, der Klavierspieler kann einen C-Akkord auf dem Klavier spielen, aber es ist nur ein C-Akkord, wenn ich auch ein C auf dem Bass spiele. Wenn ich irgendetwas anderes spiele, ergibt das einen völlig anderen Akkord. Zum Beispiel ein A. Du kontrollierst also die Harmonie!

Außerdem zeige eine Untersuchung der Northwestern University, dass sehr basslastige Musik deutlich besser darin ist, im Zuhörer Gefühle von Stärke und Antrieb zu erzeugen. In Versuchen hätten Probanden nach Stücken mit stärkerem Bass-Level oft von stärken Machtgefühlen berichtet. Zudem wählten sie in Vervollständigungs-Tests mehr Macht-bezogene Begriffe, nachdem sie Musik mit starken Bässen gehört hätten.

Der Bass ist also nicht nur ein wichtiger Rhythmusgeber, sondern tatsächlich der Kleber, der den Sound einer Band zusammenhält und dem Ganzen eine Richtung gibt. Also: Gebt euren Bassisten die Anerkennung die sie verdienen. Wenigstens manchmal!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


teilen
twittern
mailen
teilen
Die 28 wichtigsten Geschwister-Bands von Metal bis Hard Rock

Familienbande können stark sein, doch in den seltensten Fällen vereinen sich Brüder und Schwestern, um im gleichen Job zusammenzuarbeiten. Dennoch gibt es einige Beispiele von Musikern, die mit ihren Geschwistern musizieren. Ganz vorne dabei sind und waren natürlich Angus und Malcolm Young von AC/DC, die über mehrere Jahrzehnte hinweg ihre Band zu einer der größten des Planeten machten. Ebenfalls seit vielen Jahrzehnten sind Rudolf und Michael Schenker unterwegs, allerdings auch nicht (mehr) gemeinsam und momentan "etwas" zerstritten. Die Scorpions mit Rudolf touren nach wie vor durch die Weltgeschichte, und der Jüngere hat kürzlich mit Michael Schenker Fest ein neues Album…
Weiterlesen
Zur Startseite