Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte




Disturbed: Video-Interview mit David Draiman

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Während der US-Präsidentenwahl sprachen wir mit Disturbed schon über Politik und die Bedeutung der Wahl. Jetzt gibt es das Update, nachdem Barack Obama die ersten Monate regiert hat.

Dabei bekennt sich David Draiman wieder zu den US-Truppen und serviert markige Statements wie dem, dass Menschen wie der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad immer jemanden bräuchten, den sie hassen können:

(Tobias Gerber, Florian Krapp)

Noch mehr Festival-Video-Interviews findet ihr natürlich in unseren Splitter-Texten.

Weitere Artikel zu Disturbed:
+ Graspop Metal Meeting 2009: große Bildergalerie
+ Disturbed und ihr neues Video ‘The Night’ aus INDESTRUCTIBLE
+ Disturbed Sänger nennt Hillary Clinton fiese Lügnerin, lobt Barack Obama

teilen
twittern
mailen
teilen
Tunnelblick mit Alex Taylor (Malevolence)

Ein kleiner Zwischndurch-Happen für die Fangemeinde kam von Malevolence in Form einer neuen EP. THE OTHER SIDE enthält drei neue Songs des britischen Hardcore-Quintetts "Wir mögen es, uns genügend Zeit für unsere Alben zu nehmen, weil wir sehr pingelig sind und perfektionistisch sind, was das angeht. Während wir im Moment an einem neuen Album arbeiten, wollten wir ein kleines Stück Arbeit veröffentlichen, um die Leute interessiert zu halten und uns selbst beschäftigt", erzählt Sänger Alex Taylor am Telefon. Die Band hat auch kein Label im Rücken, sodass ihre Entscheidungen frei und bandintern getroffen werden können. "Wir sind komplett unabhängig. Alles, was wir machen,…
Weiterlesen
Zur Startseite