Toggle menu

Metal Hammer

Search

Disturbed: Video-Interview mit David Draiman

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Während der US-Präsidentenwahl sprachen wir mit Disturbed schon über Politik und die Bedeutung der Wahl. Jetzt gibt es das Update, nachdem Barack Obama die ersten Monate regiert hat.

Dabei bekennt sich David Draiman wieder zu den US-Truppen und serviert markige Statements wie dem, dass Menschen wie der iranische Präsident Mahmud Ahmadinedschad immer jemanden bräuchten, den sie hassen können:

(Tobias Gerber, Florian Krapp)

Noch mehr Festival-Video-Interviews findet ihr natürlich in unseren Splitter-Texten.

Weitere Artikel zu Disturbed:
+ Graspop Metal Meeting 2009: große Bildergalerie
+ Disturbed und ihr neues Video ‘The Night’ aus INDESTRUCTIBLE
+ Disturbed Sänger nennt Hillary Clinton fiese Lügnerin, lobt Barack Obama

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Interview mit Between The Buried And Me

Schön dich hier anzutreffen. Ihr seid mit Between The Buried And Me derzeit für ein paar Europa-Konzerte unterwegs. Wie läuft die Tour bisher? Sehr gut, wir sind jetzt seit acht Tagen in Europa und waren kürzlich in Berlin und Hamburg. Davor waren wir in Skandinavien: immer alles schöne Orte, aber ich komme mit der Kälte nicht so gut zurande. Bist du mehr der Sommermensch? Ja, also aus meiner Heimat kenne ich keine wirklich kalten Winter.Den gibt es zwar, aber es schneit nicht. Die Temperaturen gehen vielleicht mal knapp unter den Nullpunkt. Und dann reagieren wir schon alle so, als wäre…
Weiterlesen
Zur Startseite