Djenerator: Bastelt eure Songs im Browser

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Achtung: Der Djenerator kann süchtig machen! Durch die vielen Variablen die die Webseite euch bietet, gibt es eine quasi unerschöpfliche Anzahl von Metal-Riffs zu entdecken. Zugegeben: Das meiste bestimmt der Zufall, aber es gibt dennoch viel zu entdecken.

Ihr könnt zum Beispiel angeben, bei welchen Gitarren-Bund sich der Djenerator bedienen soll oder welche Notenwerte gespielt werden sollen. Auch am Drum-Sound – ja, den bietet das Web-Tool auch – könnt ihr ein wenig rumschrauben. Und vergesst bloß nicht den passenden „Drone“-Sound in den Hintergrund zu legen!

Beispiel gefällig? Hier unser Ergebnis: http://djen.co/share/bGFqYp

Und jetzt kommt ihr: Viel Spaß mit dem Djenerator und teilt eure Ergebnisse gerne unter unserem Facebook-Post!

>>>Hier geht’s zum Djenerator!<<<

teilen
twittern
mailen
teilen
Tool: Danny Carey muss kommende Woche vor Gericht

Für den Drummer von Tool hat die nächste Woche einen unangenehmen Termin in petto. So muss Danny Carey am Donnerstag, den 15. Dezember vor Gericht erscheinen. An diesem Tag findet eine erste Anhörung bezüglich seiner Verhaftung am 21. Dezember 2021 am Kansas City International Airport statt. Der Musiker soll einen Sicherheitsmitarbeiter am Flughafen angegriffen haben. Unschöner Ausraster Laut einem Polizeibericht soll der Tool-Trommler zwei Finger in die Brust des Security-Angestellten gestoßen haben und ihn wiederholt eine "verdammte Schw*****l" genannt haben. In einem Video (siehe unten) kann man mit anschauen, wie Polizeibeamte Danny Carey verhaften. Dabei bittet der Schlagzeuger die Person, die…
Weiterlesen
Zur Startseite