Dragonforce trennen sich von Sänger ZP Theart

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Arbeiten am kommenden, fünften Album haben Dragonforce schon begonnen – die Prioritäten in der Band bleiben auch ohne Sänger gleich. Das besagt zumindest ein Teil des offziellen Statements:

„Der kreative Kern hat schon mit den Arbeiten am fünften Album begonnen.“

Zum kreativen Kern gehörte Sänger ZP Theart demnach nicht – ganz offiziell. Ob das ein Grund für die nun getrennten Wege ist, lassen Dragonforce allerdings offen.

Einen neuen Sänger hat der kreative Kern von Dragonforce noch nicht gefunden. Wer sich berufen fühlt, kann sich im Zuge der internationalen Nachfolgesuche vertrauensvoll an die Bewerbungs-Seite von Dragonforce wenden.www.dragonforce.com/audition

Weitere Artikel zu Dragonforce:
+ Dragonforce + The New Black live in Bochum
+ Das neue Dragonforce-Video ist da: ‘Last Journey Home’
+ DragonForce Interview mit Gitarrist Herman Li

teilen
twittern
mailen
teilen
Genreguide: Diese Thrash Metal-Alben solltet ihr kennen

Thrash Metal entstand Anfang der 1980er Jahre hauptsächlich in der sogenannten Bay Area, das Gebiet um San Francisco in den USA. Es ist eines der schnellsten und anspruchsvollsten Genres in der Metal-Szene. Die Texte orientieren sich teilweise ähnlich wie beim Punk Rock an Politik, Krieg und Frieden und der gesellschaftlichen Themen. Viele Thrash Metal-Bands sind im Laufe der Jahren zu Legenden geworden: Slayer, Metallica, Sepultura, Testament, Anthrax, Exodus, Machine Head und Megadeth gehören der internationalen Elite des Genre an. Die bekanntesten deutschen Vertreter sind Sodom, Kreator, Destruction, Tankard und Holy Moses. Über Thrash Metal diskutieren unsere Forums-User fleißig und haben…
Weiterlesen
Zur Startseite