Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Dream Theater schlagen Metallica

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Mit dem Album zum Metallica-Film ‚Through The Never‘ und Dream Theaters dreizehntem, selbstbetitelten Album erschienen am 20. September zwei vielversprechende Metal-Alben, die nun den Sprung in die Charts geschafft haben.

Pünktlich zum Erscheinen ihres 3D-Films ‚Through The Never‘ können sich Metallica darüber freuen, dass das dazugehörige Soundtrack-Album auf Platz Acht der Albumcharts eingestiegen ist.

Noch viel mehr freuen können sich jedoch Dream Theater mit ihrem selbstbetitelten neuen Werk, das es sogar auf Platz Vier der Albumcharts geschafft hat. Zuletzt hatte die Band 2011 A DRAMATIC TURN OF EVENTS veröffentlicht, welches wie seine Vorgänger ebenfalls hohe Chartplatzierungen erreichen konnte.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Kirk Hammett unterliegt in Wah-Wah-Battle

Metallica-Gitarrist Kirk Hammett hat bekanntlich einen Lieblingseffekt, den er regelmäßig bei seinen Soli einsetzt: das Wah-Wah-Pedal. Am vergangenen Sonntag trat er nun in einen Wah-Wah-Wettkampf mit Mrs. Smith, hinter der sich der in Frauenklamotten und unter einer Perücke steckende Gitarrenvirtuose David Hanbury verbirgt. Letztendlich triumphierte Mrs. Smith über Hammett (siehe Videos unten). Der mit "Cry Baby Battle Royale" betitelte Wah-Wah-Wettstreit ging im Senate in Columbia, South Carolina über die Bühne und dauerte insgesamt rund sieben Minuten. Kirk Hammett und Mrs. Smith solierten dabei abwechselnd über den ‘Theme From Shaft’ von Isaac Hayes, dessen erste Aufnahme unter anderem durch die Wah-Wah-Gitarren…
Weiterlesen
Zur Startseite