Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Durch Exorzismus bedrohte Bands: 9. Nunslaughter

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Platz 9: Nunslaughter

Nunslaughter kommen ebenfalls aus den USA und sind mit ihrer Gründung 1987 sogar noch acht Jahre älter als Angelcorpse.

Los ging das lustige Nonnenschlachten mit den ersten Demos RITUAL OF DARKNESS und ROTTING CHRIST. Seit dem bringen sie zwar endlose EPs und Split-Alben raus, haben es aber erst auf drei volle Alben gebracht:

HELL’S UNHOLY FIRE (2000)
GOAT (2003)
HEX (2007)

Sie verfolgen also die Taktik der vielen kleinen Stiche gegen die böse Kirche und ihre Vertreter wie Mönche und Nonnen.

Ganz anders:

>>> Weiter zu Platz 8: Abruptum

teilen
twittern
mailen
teilen
Nach Tour-Absage: Rotting Christ verkaufen Shirts und spenden Erlöse

Bands gehen unterschiedlich mit der Corona-Krise um: Manche priorisieren ihr Streaming-Angebot, andere bitten um Unterstützung und Rotting Christ akzeptieren zum guten Zweck einen finanziellen Verlust. Nachdem die Tour mit Borknagar, Wolfheart, Abigail Williams und Imperial Triumphant auf Februar 2021 verlegt wurde, verkaufen die Griechen ihre „The Heretics“-Tour-Shirts für 15 Euro. Das Geld wandert aber nicht in die eigene Tasche, sondern auf das Konto der WHO. https://www.facebook.com/rottingchristofficial/posts/10156591541465670 Im Facebook-Post von Rotting Christ heißt es: „Wir spenden den Gewinn aus den Verkäufen unserer „The Heretics“-Sonderpreis-Tour-Shirts an die Weltgesundheitsorganisation. Das ist eine kleine Aktion für eine Band – eine wichtige Lebenseinstellung in der…
Weiterlesen
Zur Startseite