Toggle menu

Metal Hammer

Search

„Dying Light 2“: Mehr als 25 Minuten Gameplay zum Zombie-Spiel veröffentlicht

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Dank Serienhits wie „The Walking Dead“ gab es in den vergangenen Jahren eine regelrechte Überschwemmung an Zombie-Spielen. Fast monatlich erschien mindestens ein neues Game, das die Untoten im Fokus hatte. Positiv aus dieser Masse stach „Dying Light“ hervor, welches 2015 erschien. Das Zombiespiel kombiniert clever Action, Open-World und Parkours und sorgt für eine einzigartige Mischung. Der in Deutschland leider indizierte Titel stammt von den „Dead Island“-Entwicklern von Techland und eine Fortsetzung ist bereits in der Mache.

„Dying Light 2“: Neues Gameplay-Video

Auf der diesjährigen Spielemesse E3 wurde Fachbesuchern hinter verschlossenen Türen eine neue Gameplay-Demo von „Dying Light 2“ gezeigt, die allerdings der Öffentlichkeit vorenthalten wurde – bis heute. Denn diese Gameplay-Demo hat jetzt hochoffiziell ihren Weg ins Internet gefunden und zwar in Form eines über 26 Minuten langen Videos. In dem Gameplay-Video sieht man nicht nur die offene Welt von „Dying Light 2“, auch wird eindrucksvoll präsentiert, wie man mehrere Parkoursfähigkeiten miteinander kombinieren kann, um sich schneller fortzubewegen und den gefürchteten Zombies zu entkommen, die es auf euch und euer schmackhaftes Gehirn abgesehen haben.

Doch nicht nur Zombies sind eine Gefahr, auch andere Menschen. Denn nicht jede Person ist euch freundlich gesinnt. Und tagsüber sind andere Menschen teilweise sogar gefährlicher als Zombies. Diese sind in „Dying Light 2“ nämlich größtenteils nachtaktiv, dann aber nicht nur schneller, sondern sie richten auch mehr Schaden an. Protagonist Aiden hat es dann besonders schwer und sollte sich nachts lieber nicht zu lange draußen aufhalten.

Anders als noch der erste Teil, ist die Geschichte bei „Dying Light 2“ ein zentraler Bestandteil des Spiels. Zu diesem Zweck arbeitet Techland mit dem amerikanischen  Comicbuchautor und Videospieldesigner Chris Avellone zusammen. Aber auch Autoren von „The Witcher 3“ wurden ins Boot geholt, um „Dying Light 2“ die nötige Tiefe zu geben. Ziel ist es nämlich, die Menschheit am Rande des Aussterbens zu zeigen.

„Dying Light 2“ erscheint im zweiten Quartal 2020 für PS4, Xbox One und PC.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
„Death Stranding“ ab sofort erhältlich: Das sagt die Presse

„Death Stranding“ wurde erstmalig auf der Spielemesse E3 im Jahr 2016 angekündigt und seit dem 08. November 2019 ist das Game auch endlich für die PS4 erhältlich. Eine PC-Version soll im Sommer 2020 folgen. Dabei wurde „Death Stranding“ nicht nur von Gamern auf der ganzen Welt heiß erwartet, weil es sich um das nächste Spiel von Hideo Kojima handelt. Nein, sondern auch deshalb, weil es das erste Spiel von Hideo Kojima ist, welches von seinem Studio Kojima Productions unabhängig entwickelt wurde, nachdem es im Jahr 2015 einen Bruch mit Publisher Konami gab. Das ist „Death Stranding“ „Death Stranding“ ist ein…
Weiterlesen
Zur Startseite