Eagles Of Death Metal: Mann beißt Konzertbesucher Ohr ab

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bei einem Konzert kann es im Publikum schonmal zu hitzigen Situationen kommen: Bei einem Konzert der Rock-Band Eagles Of Death Metal in Toronto, Kanada, biss ein Mann einem anderen Konzertbesucher das Ohr ab. Der Täter wurde von der örtlichen Polizei in Gewahrsam genommen, das Opfer ins Krankenhaus verbracht. Die Managerin des Opera House, des Konzertortes am 7. Mai, bestätigte das Ereignis jetzt gegenüber aux.tv.

Laut Berichten soll eine unbeteiligte Zuschauerin so furchtlos wie geistesanwesend gewesen sein und das abgebissene Körperteil vom Boden aufgehob und einem Mitarbeiter der Location übergeben haben. Das Ohr wurde mit Eis gekühlt bis die Sanitäter eintrafen, damit es wieder angenäht werden kann.

Ein Instagram-Nutzer veröffentlichte mittlerweile ein Bild des abgebissenen Ohres auf seinem Profil. Wir verweisen auf den Link, warnen aber alle Zartbesaiteten hiermit ausdrücklich vor!

teilen
twittern
mailen
teilen
Fundstück: Auch winzige Kerbtiere lieben Death Metal

Dieses Facebook-Video (egal, ob nun Fake-Schnitt oder nicht) von Guttural Extreme hat in einer Woche über 12 Millionen Klicks generiert - zu Recht, wie wir finden! Darum sei betont: Achtet darauf, diese possierlichen Tierchen nicht zu zertreten, sollten sie euren Weg kreuzen! Das headbangende Insekt: https://www.facebook.com/GutturalExtreme/videos/502845040053244/ https://www.metal-hammer.de/die-metal-hammer-august-ausgabe-2017-accept-vs-blind-guardian-hammerfall-alice-cooper-with-full-force-matapaloz-u-v-a-845399/
Weiterlesen
Zur Startseite