Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Ehemaliger Mushroomhead-Sänger mit Krebs diagnostiziert

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bei Waylon Reavis, der frühere Mushroomhead-Sänger und aktuelle Frontmann von A Killer’s Confession, wurde Darmkrebs diagnostiziert. Das gab der Musiker am vergangenen Sonntag (6. Dezember) bei einem Livestream mit Headbangers Con bekannt.

Darin erzählt er, dass er vor knapp zwei Monaten die Diagnose bekam. Jedoch lässt sich der Musiker nicht unterkriegen. Er sagte (via Blabbermouth): Mein Vater ist mit 58 Jahren daran gestorben, und meine Mutter ist mit 39 Jahren an Brustkrebs gestorben. Ich habe nur auf meine Zeit gewartet. Zum Glück haben sie es früh erkannt und konnten auch alles herausschneiden.

Es wurden vier [Tumore] entfernt, aber sie wachsen schnell. Ich habe meine gesamte Ernährung umgestellt, dank meiner Frau und der Einnahme von Medikamenten. Ich muss vielleicht den Rest meines Lebens damit kämpfen, aber ich werde mein Leben glücklich leben und kämpfen!“

Seit Reavis Mushroomhead 2015 verlassen hatte, gründete er eine neue Band namens A Killer’s Confession. Die Gruppe hat für 2021 ein neues Album angekündigt, zu dem im Januar nächsten Jahres wohl eine erste Single erscheinen soll.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Genreguide: Diese Death Metal-Alben solltet ihr kennen

Death Metal entstand Mitte der Achtziger. Bands wie Venom, Celtic Frost, Slayer und Kreator werden häufig als Vorreiter genannt, während Morbid Angel, Obituary, Deicide und Cannibal Corpse zu den Pionieren des Genres zählen. Ende der Achtziger nahm der Death Metal an Fahrt auf, um auf Labels wie Combat, Earache und Roadrunner Anfang der 90er seinem Höhepunkt entgegen zu streben. Kein Wunder also, dass viele der Alben aus unserer Basisbibliothek aus jener Zeit stammen. Aber die Entwicklung endete nicht 1991/1992 und Death Metal-Bands verfolgen seit den Anfängen verschiedene Ansätze, von progressiv über melodisch bis hin zu neuen Extremen. Death Metal wurde…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €