Eine Million verkaufter Nightwish-Tonträger in Deutschland

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update 2:] Es hagelt weiter Auszeichnungen für das aktuelle Nightwish-Epos IMAGINAERUM. In der Schweiz und der Slowakei wurde das Album nun mit Gold ausgezeichnet. Deutschland, Finnland und Griechenland gingen voraus (siehe unten).

In Deutschland gibt es für Nightwish noch einen weiteren Grund zu feiern. Sie haben die magische Grenze von einer Million verkaufter Tonträger überschritten. Allerdings nicht nur von IMAGINAERUM, sondern von allen Veröffentlichungen seit ihrem Debüt ANGELS FALL FIRST (1997) gemeinsam.

[Update:] Verglichen mit der rekordverdächtigen Geschwindigkeit in Finnland (siehe unten) verblasst die Auszeichnung in Deutschland fast schon – und trotzdem ist es ein großer Erfolg: Für ihr Album IMAGINAERUM haben Nightwish jetzt eine Gold-Auszeichnung erhalten.

Nightwish-Vordenker Tumoas Holopaionen kommentiert die Vergoldung von IMAGINAERUM in Deutschland: „Deutschland hat uns noch nie im Stich gelassen. Nach nur fünf Verkaufswochen, hat IMAGINAERUM den Goldstatus erreicht. Magische, erstaunliche, ideenreiche und dankbare Zeiten, in denen wir leben.“

Eine Gold-Auszeichnung gibt es in Deutschland bei 100.000 verkauften Einheiten. Der Vorgänger DARK PASSION PLAY ist mittlerweile auf Platin-Status, das letzte Album mit Tarja Turunen, ONCE, ist Dreifach-Gold wert.

In den letzten Monaten haben Nightwish ihre Fans gekonnt angefüttert. Hier ein paar Bilder aus dem Booklet, kurze Songausschnitte und Infos zum kommenden ‘Imaginaerum’-Film… Die Spannung auf IMAGINAERUM wurde in ungekannte Höhen geschraubt – und entlädt sich jetzt.

In Deutschland ist IMAGINAERUM seit vergangenem Freitag (3.12.2011) erhältlich. In der Nightwish-Heimat Finnland war es bereits Mittwoch (30.11.2011) so weit. Als das Album dann in Deutschland erschien, hatte es in Finnland schon doppeltes Platin eingesackt.

50.000 verkaufte Einheiten innerhalb von zwei Tagen sind ein enormer Erfolg für Nightwish. In Finnland erhält ein Album nach 20.000 Verkäufen Platin – IMAGINAERUM hat diese Grenze gleich doppelt geknackt und wird wohl noch eine Weile so weitermachen.

Eindrücke von der Nightwish-Autogrammstunde in Helsinki zum Release von IMAGINAEURM findet ihr im Video hier:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Tarja Turunen: Ein Rückblick zum 45. Geburtstag

Wem voluminöser Soprangesang, orchestrale Hymnen gespickt mit Elementen der klassischen Klangkunst und musikalisch-erzählerische Tiefgänge gepaart mit einschlägigem Metal-Geschepper zusagen, kommt wohl schwer um Tarja Turunen herum. Die heute 45-jährige Finnin gilt bereits seit Jahrzehnten als Gesichts- und Stimmgeberin des Symphonic Metal-Genres, das schon einige Jahre vor ihrem Durchbruch gezählt hatte. Und obwohl die in die Klassik ausufernde Gattung selbstverständlich auch im Alt und Tenor (und von männlichen Stimmen begleitet) funktioniert, widmet sich doch die erste Assoziation dem vornehmlich weiblichen Soprangesang. Vermutlich – höchstwahrscheinlich – denkt man hier in erster Linie an die Stimme von Frau Tarja Turunen. Es war einmal……
Weiterlesen
Zur Startseite