Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Eine neue Studie zeigt: Heavy Metal wirkt beruhigend

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einer neuen australischen Studie wird deutlich: Heavy Metal wirkt beruhigend. Wie blabbermouth.com berichtet, wurden Versuchspersonen unter Stress gesetzt, um sie wütend zu machen. Zur Beruhigung gab es dann harte Klänge. Laut der Wissenschaftlerin Leah Sharmann ist das Ergebnis überraschend:

Wenn Fans extremer Musik Wut verspüren, neigen sie dazu zu Musik zu greifen, die ihrer Gefühlslage entspricht“, erklärt die australische Wissenschaftlerin. „Die Musik half ihnen dabei, die gesamte Bandbreite ihre Emotionen zu erfahren, sie half ihnen aber vor allem auch dabei, aktiv zu sein und inspirierte sie.

Die Musik ist also vielmehr ein Katalysator für Gefühle und ihr Einfluss auf den menschlichen Geist um einiges komplexer. Sie wird nicht nur konsumiert und überträgt so nicht einfach ein aggressives Gefühl oder Texte voll Gewalt auf den Hörer, sondern kann im Gegenteil beruhigend und ausgleichend wirken.

Alle Ergebnisse weisen darauf hin, dass Hörer von extremer Musik ihre Wahl der Musik dazu nutzen, positiv mit ihren Gefühlen umzugehen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metal im TV: ‘Rockpalast’ mit Skindred

Metal im WDR Am Sonntag, den 14. Januar, strahlt der WDR mehrere Auftritte von Metal-Bands aus. Den Anfang machen Skindred, deren Rockpalast-Auftritt von 2023 um 1:50 Uhr ausgestrahlt wird. Im Anschluss geht es direkt weiter mit Auftritten des Formats. So sind außerdem zwei rund halbstündige Gigs von Raging Speedhorn (3 Uhr) und Defying Decay (3:30 Uhr), ebenfalls beide von 2023, zusehen. Wer noch nicht genug hat, für den gibt es ab 4:00 Uhr noch den Auftritt vom Clawfinger (4 Uhr) vom Summer Breeze 2019 in voller Länge zu sehen. Wem die Konzerte zu spät ausgestrahlt werden, um sich vor dem…
Weiterlesen
Zur Startseite