‘Elden Ring’-Brettspiel: Kickstarter ab November

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Rollenspiel-Spiel ‘Elden Ring’ erfährt seit seinem Release Anfang 2022 einen Hype. Kritiker und Fans lieben das Open World-Game, unter anderem gab es den Deutschen Computerspielpreis. Vor einigen Wochen wurde bekannt, dass ein Brettspiel zum Fantasy-Videogame erscheinen soll.

Bereits über 20.000 Fans bei Kickstarter

Über eine Kickstarter-Kampagne soll das auch schon früher als gedacht in Angriff genommen werden: Ab dem 22. November können Fans das Projekt des englischen Brettspielentwicklers Steamforged Games auf der Seite unterstützen. Obwohl bisher wenig über das Brettspiel bekannt ist, haben bereits knapp 20.500 die Seite von ‘Elden Ring: The Board Game’ für Updates abonniert. So viele mögliche Unterstützer – und das, obwohl bisher neben dem Namen und der Spielerzahl von einem bis vier Spielern erst ein Render des Spiel-Bosses Margit veröffentlicht wurde. Steamforged versprach darüber hinaus weitere Teaser- Unterstützer der Kampagne sollen bei Release das Spiel in exklusiven Sammelboxen erhalten.

Bisher hatte der Rekord für eine Kickstarter-Kampagne aus dem Hause Steamforged Games bei rund 31.000 Unterstützern gelegen. Mit der Videospielszene kennt sich der Brettspielentwickler übrigens aus: 2016 standen sie für ‘Dark Souls: The Board Game’, welches 5,4 Millionen US-Dollar sammeln konnte. Es folgten weitere Spiele-Adaptionen.

‘Elden Ring’: DLC nach Patch?

Bevor das Brettspiel Realität wird, gibt es aber erst einmal weiteren digitalen Content. Erst heute folgte mit Version 1.07 ein Patch-Update. Dieses brachte unter anderem Schadensskalierungen für den PvP-Multiplayer-Modus. Außerdem gab es Anpassungen für einige Waffen. Patch 1.07 ist die bisher größte Veränderung an ‘Elden Ring’. Fans des Spiels mutmaßen nun, dass die Updates den Weg für ein DLC freiräumen.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
‘The Witcher’: CD Projekt Red kündigt Remake an

Von Polen in die ganze Welt: ‘The Witcher’ hat in den letzten Jahren Einzug in die Herzen so einiger Fantasy-Fans gefunden. Die Reihe um den von Andrzej Sapkowski erdachten Hexer Geralt von Riva begeisterte erst als Buch, dann als Videospiel und seit einigen Jahren auch als Netflix-Verfilmung mit Henry Cavill in der Hauptrolle. Weniger bekannt sind eine polnische Verfilmung, ein Pen And Paper-Rollenspiel, Comics, ein Kartenspiel und ein Musical. Vor allem der dritte Teil der Spiele-Reihe, ‘The Witcher 3: Wild Hunt’ (2015) erreichte jedoch Mainstream-Status, erhielt unzählige Auszeichnungen als bestes Spiel des Jahres. Angefangen hatte der polnische Spielentwickler CD Projekt…
Weiterlesen
Zur Startseite