Eluveitie machen Schluss mit Trinkhörnern

von
teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER-Ausgabe August 2014
METAL HAMMER-Ausgabe 08/2014

Die derzeit erfolgreichste Metal-Band der Schweiz hat einen weiteren ­Wendepunkt erreicht: Mit ORIGINS präsentiert das achtköpfige Folk Metal-Ensemble ELUVEITIE nicht nur sein abwechslungsreichstes und versiertestes, sondern auch sein wissenschaftlichstes und spirituellstes Album. Mit Trinkhornschwingern und verblendeten Romantikern will Frontmann CHRIGEL GLANZMANN nämlich nichts zu tun haben.

>>> die vollständige Story lest ihr in der August-Ausgabe des METAL HAMMER

„Wenn wir uns schon mit der Geschichte befassen, dann schulden wir es ihr auch, das adäquat und fundiert zu tun“, meint der Frontmann. „Hinzu kommt, dass die Heiden, speziell aber auch die Kelten, ein sehr belastetes Thema sind, worüber viel Unsinn verzapft wird. Das Netz ist voller Schwachsinn.“

Ihm als ehemaligen Buchhändler stößt es natürlich besonders bitter auf, wenn die Kelten noch immer als kriegstreibende, Met saufende, heroische Heldenfiguren glorifiziert werden. „Leider passiert das auch bei Konzerten, auf denen die Menschen mit Trinkhörnern schwenken oder wenn Supportbands ähnlich haltlose Aussagen in ihre Texte packen.“

Er pausiert und relativiert ein wenig, meint, niemandem zu nahe treten sondern stattdessen dazu beitragen zu wollen, dass dieses kitschige Bild von den stolzen Kriegern ein wenig gerade gerückt wird. „Für mich hat das etwas mit Respekt zu tun.“

Mehr zu Eluveitie und dem neuen Album ORIGINS lest ihr nur in der August-Ausgabe des METAL HAMMER!

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 08/14“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Mantar: Der Jäger

Das komplette Interview mit Mantar findet ihr in der METAL HAMMER-Augustausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! METAL HAMMER: Gratulation zum neuen Studiowerk PAIN IS FOREVER AND THIS IS THE END. Damit stellt ihr auch zum ersten Mal ein Album des Monats im METAL HAMMER. Hanno Klänhardt: Ach Quatsch, ist ja geil! Das bedeutet mir viel. Mir ist bewusst, dass man das nicht hinterhergeschmissen kriegt. Diese Platte aufzunehmen, war ein Hauen und Stechen. Und die Band wäre fast daran kaputtgegangen. Es ist ein Wunder, dass wir beide…
Weiterlesen
Zur Startseite