Toggle menu

Metal Hammer

Search

Emmure: Schon wieder neuer Drummer?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Emmure und ihre Drummer – ein Trauerspiel. 2009 stieg Gründundsmitglied Joe Lionetti aus, 2011 wurde Nachfolger Mike Kaabe samt öffentlicher Schlammschlacht rausgeworfen und nun ist wohl auch Mark Castillo Geschichte.

Wie Lambgoat berichtet, ist der Drummer auf der aktuellen Europa-Tour der Band nicht dabei und soll Emmure komplett verlassen haben. Ersetzt wird er derzeit live durch All Shall Perish-Drummer Adam Pierce – ob die sich also bald auch nach einem neuen Schlagzeuger umsehen müssen?

Ein offizielles Statement der Band steht noch aus. Am Wochenende könnt ihr Emmure auf dem With Full Force und Vainstream Festival sehen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne: Tochter verneint Sterbegerüchte um ihren Vater

Direkt zum neuen Jahr verbreiten sich sogleich schlechte Nachrichten über Black Sabbath-Sänger Ozzy Osbourne im Netz. Diese gingen von einem Bericht eines US-amerikanischen Online-Magazins aus, worin es hieß, Ozzy liege im Sterben. Dabei wurde ein Bekannter des Sängers zitiert, der behauptet habe, der Musiker habe seinen Lebensmut verloren, liege den ganzen Tag im Bett und erkenne sogar seine Frau Sharon nicht mehr. Fans versetzte diese Nachricht verständlicherweise in Unruhe. Tochter Kelly Osbourne meldete sich jedoch über ihre Instagram-Story zu Wort und gab Entwarnung. Die 35-Jährige verneinte die Gerüchte, die um den "Prinz der Dunkelheit" kursieren und machte ihrem Frust gegen derartige Falschmeldungen Luft. Ärger…
Weiterlesen
Zur Startseite