Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Enrichment legen ‘Angel Of Berlin’ von Martin Kesici neu auf

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach dem gewaltigen Shitstorm um Martin Kesici war es erstmal ruhig um den Berliner Rocker. Nach einer Freistellung von Radiosender Star.FM folgte die einvernehmlichen Trennung vom Sender.

Doch anstatt sich hängen zu lassen, widmet sich Kesici nun erstmal seiner Vergangenheit und räumt diese gewaltig auf: Mit seiner Coverversion Cover von ‘Angel Of Berlin’ schafft es der ‘ Star Search’-Gewinner mit seiner Band Enrichment nun, den Song endlich so zu machen, wie er ihn immer haben wollte. „Man sollte das ganze mit einem Schuss Ironie/Satire sehen“ meint der Enrichment-Frontmann dazu. Ob das wirklich so ist, davon kann man sich selbst unten im Video überzeugen.

Auf die Frage, wie es nun weitergeht, antwortet Kesici: „Nachdem ich jetzt klargestellt habe, dass ich keine Nazi oder sonst ein Radikaler bin und auch gemerkt habe, wie viele Leute, trotz der ganzen Internet-Scheiße hinter mir stehen, werde ich mich nun wieder mehr der Musik widmen und mich damit auch bei meinen Fans bedanken. In Kürze steht das neue Enrichment-Album auf dem Plan und ihr dürft gespannt sein, was euch erwartet. Auch weitere Konzert-Termine sind schon geplant!“

Hört hier ‘Angel Of Berlin’ in der Hardcore-Verion von Enrichment:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Saitenhieb: Was will eigentlich dieses ganze komische Publikum hier?

[Dieser Artikel ist ein Fundstück aus unserem Archiv aus dem September 2010] Liebe Rocker, der Festival-Sommer nähert sich mit großen Schritten. Was in der hart rockenden Gemeinschaft in zunehmendem Maße eine Frage aufwirft: "Was will eigentlich dieses ganze komische Publikum hier?" Ein nicht ungewöhnliches Szenario sieht so aus: Man steht nach Stunden brütender Hitze endlich an der optimalen Position zwischen Getränkeversorgung, Bühne und Abort, das Intro der Band, die alle Strapazen wert ist, erklingt, und dann... nimmt der Typ im schlechten Bootleg-Shirt vor uns seine (in der Regel) weibliche Begleitung auf die Schultern. Meistens, weil sie den Sänger so niedlich…
Weiterlesen
Zur Startseite