Enslaved klauen Schaf

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mittlerweile ist bekannt, dass es sich bei der Aktion von Enslaved um einen Teil der Piracy Kills Music-Kampagne handelt, mit der norwegische Musiker seit einiger Zeit versuchen, gegen illegale Song-Downloads vorzugehen.

Lars Sponheim ist nun Vorsitzender eben jener liberalen Partei in Norwegen, die Song-Download per se legalisieren wollen. Es würde eh getan, also könne man es auch erlauben.

Sein Schaf war auch frei weidend, wurde also von den Musikern genommen und in den Bergen wieder ausgesetzt. Ob sich Lars Sponheim von dieser Logik-Demonstration hat überzeugen lassen, ist nicht bekannt.

teilen
twittern
mailen
teilen
Inferno 2023: Alle Infos zum Festival

METAL HAMMER präsentiert: Inferno Festival Datum 06.04. bis 09.04.2023 Veranstaltungsort Das Inferno Festival 2023 wird in Oslo in den Locations Rockefeller, John Dee (beide im gleichen Gebäude) und Kniven Bar (Møllergata 32, 0179 Oslo; Einlass ab 20 Jahren, Passkontrolle!) stattfinden. Adresse: Torggata 16 NO-0181 Oslo www.rockefeller.no Preise & Tickets 4-Tages-Tickets (ca. 253 Euro) und Tages-Tickets (ca. 90 Euro) via Ticketmaster oder paypal könnt ihr hier bestellen.   Bands Alle Acts in alphabetischer Reihenfolge: 1914 Afsky Arcturus Cannibal Corpse Crowbar Dark Funeral Darvaza Djevel Dwaal Emperor Gaerea Godflesh Harakiri For The Sky Ingested Lili Masacre Mork Mutilated Tyrant Nadir Nekromantheon Nervosa…
Weiterlesen
Zur Startseite