Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Metal Hammer Day #2: Saltatio Mortis, Avatarium, Irist

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Thy Art Is Murder: Streit mit Disney und Most Precious Blood

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Firma Disney gehören in den USA auch zahlreiche Konzerthäuser. In zwei dieser Häuser werden bald auch die australischen Metalcore-Größen von Parkway Drive Halt machen. Im Gepäck haben sie auch die Band Thy Art Is Murder. Ihre Vorgruppe müssen sie jetzt allerdings daheim lassen, da der große amerikanische Konzern ihnen ein Auftrittsverbot erteilt hat, wie lambgoat.com berichtete.

Unter dem Bericht von lambgoat.com auf Twitter meldete sich nun auch die Metalcore-Band Most Precious Blood zu Wort, deren Cover-Artwork zu ihrem Album OUR LADY OF ANNIHILATION (2003) dem von dem neuen Album der australischen Deathcorer HOLY WAR auffällig ähnlich sieht. Zum Vergleich:

Thy_Art_Is_Murder_Most_Precious_Blood

„Ist das die Band, die unser Album-Cover gestohlen hat?“, heißt es in dem Kommentar unter dem Bericht auf Twitter. „Ein Auftrittsverbot von Disney? Woah, seht euch vor diesen Wahnsinnigen vor!“

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Das sind die besten Album-Cover 2018

In Zeiten, in denen eher besinnungslos und beliebig Songs im MP3-Format downgeloadet oder Streams angehört werden, scheint das Thema Album-Cover nicht mehr sonderlich wichtig zu sein. Lange vorbei (doch leicht in der Rückkehr inbegriffen) sind die prächtigen großformatigen Vinyl-Schallplatten. Danach kamen die deutlich kleineren CDs, was detailreichen Artworks  weniger Chancen gab. Und heute? Lädt man sich eine furzige Bilddatei aus dem Netz. Album-Cover Teil des Gesamtkunstwerks? Dennoch gibt es jede Menge Bands und Künstler, denen die Gestaltung der Album-Cover als Teil des künstlerischen Gesamtwerks sehr wichtig ist, schließlich hört das Auge mit. Gleichwohl gibt es Bands, die ihre Artworks als…
Weiterlesen
Zur Startseite