Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Eric Singer: Kiss-Fans hängen viel zu sehr an den alten Lineups

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Eric Singer, Schlagzeuger bei den Makeup-Rockern Kiss, hat sich in einem Interview über die übertriebene, emotionale Verbindung vieler Kiss-Fans zu alten Lineups der Band geäußert. Er selbst trat der Band um Paul Stanley und Gene Simmons bei, nachdem Eric Carr aufgrund seiner schweren Erkrankung aus der Band ausgeschieden war.

Kiss-Fans wären meist Anhänger einer bestimmten Ära der Band, erklärt Singer. “Meist ist es die Phase, in der die Person Kiss entdeckt hat – und das war die Phase ihres Lebens wenn es sie wirklich beeinflusst hat und sie eine Verbindung zur Band hatten. Jeder hat einen anderen Zeitpunkt, wann sie emotional mit der Band verbunden waren”, erklärt sich der Drummer diesen Umstand. “Manchmal sagen die Leute ‘Ich war acht Jahre alt, als ich die Band das erste Mal gesehen ’ und dann antworte ich: ‘Wenn du acht Jahre alt bist und du irgendeine Band gesehen hättest, die du gemocht hast, wären sie für dich Gott gewesen. Du hättest gedacht, dass sie viel besser gewesen wären, als sie wirklich waren, nur wegen der Erfahrung und dem Wissen, was du zu dieser bestimmten Zeit gehabt hättest.’”

Singer ordnet damit ein, was viele Fans nicht wahrhaben wollten: “Bei Kiss geht es wirklich um die Show. Was dich zu ihnen hingezogen hat, war das Image und die Show. Wenn Kiss nur auf der Bühne gestanden hätten und ihre Songs ohne Show um sie herum gespielt hätten bezweifle ich, dass sie deine Aufmerksamkeit gehalten hätten.” Letztlich versteht Singer aber auch, was das Musikfan-Dasein ausmacht: “Ich verstehe, dass du den emotionalen Faktor nicht aus der Gleichung herausnehmen kannst. Für Fans ist das unmöglich. Es wird nicht passieren.”

teilen
twittern
mailen
teilen
KISS: Dieses Equipment verwenden die Glam-Ikonen

Zum letzten Mal bekommen wir die geschminkten Antlitze der Glam-Rocker zu Gesicht. Ein letztes Mal wird die Zunge von Gene Simmons vor der Kamera herumschlabbern. Einmal noch bevor die KISS-Ära – geprägt von hohen Hacken, absurder Pyrotechnik und ikonischen Refrains – zu Ende geht. Denn im vergangenen September kündigten Gene Simmons, Paul Stanley, Tommy Thayer und Eric Singer ihren Abschied an. Einige Termine verbleiben; Gelegenheit, KISS live zu erleben, gibt es also noch. 46 Jahre dauerte ihre Karriere im Rock-Olymp an. Die Liste an Equipment, das KISS währenddessen zwischen die Finger bekam, muss dementsprechend endlos sein. Hier also ein kleiner…
Weiterlesen
Zur Startseite