Erste Gerüchte um AC/DC Videodreh in London zu ‘Runaway Train’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

AC/DC machen sich noch immer extrem rar, wenn es um handfeste Nachrichten zum neuen Album geht. Trotzdem will ein langjähriger britischer Rock-Radio-DJ wissen, dass AC/DC ab August in London sein werden.

Dann nämlich sollen die Dreharbeiten für die erste Single ‘Runaway Train’ von BLACK ICE beginnen – wenn das Album so heißen wird. Denn es machen immer noch alternative Titel und angebliche Tracklists die Runde.

Weitere AC/DC Artikel:
+ Eventuell nur Gerüchte? AC/DC-Album soll DIRTY RHYTHM heißen und Tracklist bekannt sein
+ Angeblich sind ein AC/DC Musical und eine Kooperation mit Mark Wahlberg geplant
+ Gerüchte um Titel für neues AC/DC-Album erhärten sich

teilen
twittern
mailen
teilen
We Are The Ocean kehren wiedervereinigt zurück

Wie so viele Kunst- und insbesondere Musikschaffende hatten auch die ehemaligen Mitglieder der englischen Post Hardcore-Gruppe We Are The Ocean mit pandemiebedingten Missständen zu kämpfen. Dass eine globale Krise jedoch auch Positives bewirken kann, zeigt sich regelmäßig durch den wachsenden Zusammenhalt, den solch eine Notlage fordert. Speziell die Wege der ehemaligen We Are The Ocean-Mitglieder sollten in dieser Zeit, nachdem sie ihre Formation aufgelöst und später persönliche Konflikte überwunden hatten, wieder zusammenführen. Die seit 2007 aktive Band aus Essex veröffentlichte während der ersten Etappe ihrer Karriere die erfolgreichen Alben CUTTING OUR TEETH (2010), GO NOW AND LIVE (2011), MAYBE TODAY…
Weiterlesen
Zur Startseite