Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Erste iPhone-Gitarre der Welt entwickelt

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Mit dem iPhone kann man viele tolle Sachen machen – zum Beispiel telefonieren, Fotos schießen und Kaffee kochen. Nur eines konnte man bisher nicht: Gitarre spielen. Das muss sich ändern, dachten sich die Entwickler eines Kickstarter-Projekts und bastelten an der ersten Gitarre für das iPhone.

Das gTar (so der Name des Spielzeugs) verbindet iPhone und Gitarre – und geht jetzt in Produktion. Die Handhabung ist simpel. Der Nutzer steckt das iPhone an die Gitarre und wählt sich einen gewünschten Song mittels einer App aus. Sobald der Song läuft, zeigen LED-Lämpchen an der Gitarre die korrekten Griffe an.

Die Gitarre allein kann keine Sounds erzeugen – lediglich in Verbindung mit dem iPhone, das dadurch die Rolle eins Synthesizers bekommt. Im Handel wird gTar wahrscheinlich 450 Dollar kosten.

Seht hier ein Video zur Funktionsweise der iPhone-Gitarre:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Lauschaffäre: Was ist eigentlich Technical Death Metal?

Metal ist eine der subgenrevielfältigsten Musikarten überhaupt. Wenn man seinen Blick in ein paar Nischen wirft, findet man in einer auch ein Genre, dass sich Technical Death Metal nennt, häufig auch als Tech Death bezeichnet. Dieser entwickelte sich gegen Anfang bis Mitte der neunziger Jahre und entsprang, wie der Name schon vermuten lässt, dem Schoß des Death Metal. Im Gegensatz zu seinem brachial unermüdlich knüppelndem Vorbild zeichnet sich dieser Musikstil durch technische Fertigkeiten und komplexes Songwriting aus.   Musiker zeigen dabei, dass sie Ahnung von ihrem Instrument haben und involvieren knifflige Spielerin in das monströse Konstrukt des Death Metal. Aufgrund des experimentellen Spiels…
Weiterlesen
Zur Startseite