Toggle menu

Metal Hammer

Search

Ex-Guns N’ Roses Managerin als Reunion-Wegbereiterin

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie wir berichteten, plant die ehemalige Guns N‘ Roses-Managerin Vicky Hamilton die Veröffentlichung ihrer fertiggestellten Biografie ‘Appetite For Dysfunction’ mittels einer Crowdfunding-Kampagne, die Drucklegung, Produktion und Artwork finanzieren soll.

In einem Interview mit Daily Mail blickt Hamilton nicht nur auf ihre Rolle in den Anfangstagen von Guns N‘ Roses zurück, sondern behauptet auch, sie könne die ehemaligen Band-Kollegen und Streithähne, Ex-Gitarrist Slash und Sänger Axl Rose, wieder zusammenführen, hätte sie nur die Gelegenheit:

Ich habe ihnen geholfen, ihren Weg zu finden. Wer weiß, ob sie die Anfangsjahre im Proberaum überhaupt überlebt hätten, bei all dem Streit und bei all dem, was sie sonst getrieben gaben? Niemand hat sich um sie gekümmert, das hat einem Angst gemacht“, so Hamilton.

Manchmal denke ich, wenn ich Axl und Slash in einen Raum bekommen könnte, könnte ich den Streit schlichten. Sie wissen einfach, dass ich sie dafür liebe, wie sie sind. Ich habe sie sogar geliebt, als sich niemand um sie scherte.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Dave Navarro stieg wegen Drogen nicht bei Guns N’ Roses ein

Dave Navarro von Jane's Addiction hat mal wieder darüber berichtet, wie er einst beinahe bei Guns N’ Roses eingestiegen wäre. Im "Appetite For Distortion"-Podcast, der sich ausschließlich um die "Gunners" dreht, erzählte der Gitarrist davon, dass er in ernsthafte Gespräche mit Axl Rose bezüglich dessen verwickelt war, der Nachfolger von Izzy Stradlin zu werden. Sein Engagement sei jedoch an seiner Drogensucht gescheitert. Unangemessene Konstitution "Axl wollte wirklich, dass ich bei Guns N’ Roses einsteige", rekapituliert Dave Navarro. "Und wir haben fast jeden Tag über Ideen und darüber geredet, wie die Band mit mir funktionieren könnte. Zu jener Zeit in meinem Leben war…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €