Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Ex-Megadeth-Drummer Lee Rauch verstorben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Lee Rauch ist gestorben. Der frühere Megadeth-Schlagzeuger verschied am Freitag, den 23. Juni. Sein Bruder Chris teilte die traurige Nachricht in den Sozialen Medien mit (siehe unten). Zur Todesursache machte selbiger dabei allerdings keine Angaben. Lee Rauch wurde lediglich 58 Jahre alt.

Gute Reise

„Heute ist ein sehr trauriger Tag“, beginnt Chris Rauch seine Ausführung. „Wir haben meinen Bruder William Lee Rauch verloren. Lee war ein Mann mit einem sehr starken Glauben. Also weiß ich, dass er jetzt bei Gott ist. Er war ein fantastischer Schlagzeuger, der dabei half, einen der größten Metal-Namen der Geschichte zu starten, indem er der erste Drummer bei Megadeth war [nach Richard Girod, Dijon Carruthers und Brett Frederickson war Rauch der vierte Megadeth-Schlagzeuger — Anm.d.A.] und neben Dave Mustaine, Kerry King und David Ellefson spielte. Sein Herz war darauf aus, groß rauszukommen. Da war er mehrere Male sehr nah dran.

Lee war eine sehr liebenswerte und großzügige Person, die extrem hart arbeitete. Er spielte später in seinem Leben wieder Schlagzeug für die Kirche, was ihn glücklich machte. Lee war ein liebevoller Sohn und sehr ehrbarer Mann. Am Wichtigsten ist: Er war mein Bruder. Und obwohl ich nicht immer so mit ihm in Kontakt blieb, wie ich es hätte tun sollen, habe ich ihn sehr geliebt und werde ihn im Innersten sehr vermissen. Ich liebe dich, Bruder, gute Reise. Hoffentlich genießt du das Set, das sie für dich da oben haben, Bruder. Ich wette, es ist nicht so groß wie dein blaues Set.“ Lee Rauch trommelte 1984 für Megadeth und ist auf dem drei Songs umfassenden LAST RITES-Demo zu hören. Nach seinem Ausstieg spielte Rauch für Dark Angel und Wargod.

🛒  COUNTDOWN TO EXTINCTION VON MEGADETH BEI AMAZON HOLEN!

Facebook Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Facebook
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Evergrey: Drummer Jonas Ekdahl spielt nicht mehr live

Wenn Evergrey künftig Konzerte geben, müssen die Schweden dabei auf die Dienste ihres langjährigen Schlagzeugers Jonas Ekdahl verzichten. Der Musiker hat just in den Sozialen Medien verkündet, dass er nicht mehr live auftreten und lange auf Tour unterwegs sein will. Stattdessen will sich der Trommler aufs Aufnehmen, Produzieren und Mischen fokussieren. Zuhause im Studio "Während der letzten paar Jahr hat sich meine Leidenschaft innerhalb der Musik vom Touren und Spielen von Live-Shows hin zum kreativen Aspekt der Studioarbeit verlagert", erläutert der Evergrey-Drummer. "Songs schreiben, aufnehmen, produzieren und mischen. Es ist an den Punkt gekommen, an dem es mir keine Freude…
Weiterlesen
Zur Startseite