Toggle menu

Metal Hammer

Search

Ex-Uriah Heep-Sänger John Lawton verstorben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

John Lawton, der einstige Frontmann von Uriah Heep, ist vollkommen unerwartet im Alter von 74 Jahren verstorben. Dies teilten die britischen Classic-Rocker über die Sozialen Medien mit (siehe Post unten). Lawton fungierte von 1976 bis 1979 als Sänger bei dem Quintett und wirkte bei den Studioalben FIREFLY (1976), INNOCENT VICTIM (1977) sowie FALLEN ANGEL (1978) mit.

Aus dem Nichts

„Mit tiefstem Bedauern geben wir die niederschmetternde und tragische Neuigkeit vom plötzlichen und vollkommen unerwarteten Tod von John Lawton am 29. Juni 2021 weiter“, schreiben Uriah Heep. „Im Gegensatz zu Medienberichten litt er an keiner Krankheit, was sein Hinscheiden unbegreiflich macht. Er ist friedlich von uns gegangen — mit seiner Frau an seiner Seite. John wird sehr vermisst werden. Es wird seinen Wünschen entsprechend eine private Trauerfeier geben, um das Leben von John zu feiern. Nur seine Familie und engen Freunde werden teilnehmen. Wir würden es zu schätzen wissen, wenn die Privatsphäre der Familie in dieser schwierigen Zeit respektiert würde.“

4

Neben Uriah Heep musizierte John Lawton unter anderem bei Lucifer’s Friend und den Les Humphries Singers. 2013 schloss er sich als Ersatz für Sänger Bernie Shaw noch einmal Uriah Heep an und tourte mit der Gruppe durch die Niederlande, Deutschland, Österreich, die Schweiz und Italien. Gitarrist Mick Box hat sich einmal an einen Auftritt der Band bei ‘Top Of The Pops’ erinnert, bei dem die Formation das Stück ‘Wise Man’ zum Besten gab. „Wenn es jemals einen Song gab, der nicht auf den Hard Rock-Hintergrund der Band hinweist, dann ist es dieser. Und ich machte mir Sorgen, dass wir des Ausverkaufs beschuldigt würden. Doch ich hätte mich nicht sorgen müssen, denn John sang das Lied so kraftvoll, dass er den Song nicht nur zu seinem eigenen machte. Denn die Hard Rock-Fans liebten das Lied ebenfalls.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Mikael Stanne (Dark Tranquillity): So kam The Halo Effect zustande

Anfang November 2021 veröffentlichte The Halo Effect, das neue Projekt der fünf ehemaligen Mitglieder der schwedischen Metal-Band In Flames – Jesper Strömblad (Gitarre), Daniel Svensson (Schlagzeug), Peter Iwers (Bass), Niclas Engelin (Gitarre) und Mikael Stanne (Gesang) – die Debütsingle ‘Shadowminds’. Der Track, dessen offizielles Musikvideo unten zu sehen ist, ist Teil des ersten Albums von The Halo Effect, das 2022 über Nuclear Blast erscheinen soll. Gemeinsame Geschichte und neue Struktur Wie sich die neue, alte Formation zusammenfand, erzählt Mikael Stanne im "Heavy Hoops"-Podcast. „Im Grunde sind das alles meine alten Freunde aus der Gegend. Göteborg ist klein, und es war…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €