Exklusive Fotos: Mit Amon Amarth beim Video zu ‘Deceiver Of The Gods’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

>>> zur Großansicht der Galerie

In Kürze startet der Wikingerstreifen ‘Northmen – A Viking Saga’, in dem Amon Amarth-Frontmann Johan Hegg zum ersten Mal auf der Kinoleinwand zu sehen sein wird. Grund genug, das Titelstück des aktuellen Amon Amarth-Albums DECEIVER OF THE GODS in einem Performance-Video zu ehren und mit Filmszenen zu veredeln. METAL HAMMER war bei den Dreharbeiten dabei.

>>> die vollständige Story und mehr Fotos findet ihr nur in der September-Ausgabe des METAL HAMMER

Gute hundert Kilometer nördlich von Berlin, inmitten der saftig grünen Uckermark, liegt das Boitzenburger Land. Für gewöhnlich ist es hier eher ruhig – wenn nicht gerade ein Rudel Wikinger aus dem hohen Norden anreist, um die Kloster­Ruine Boitzenburg in Beschlag zu nehmen.

Die Premiere des neuen Amon Amarth-Videos ‘Deceiver Of The Gods’ findet am Freitag, 19.09.2014 um 18 Uhr auf metal-hammer.de statt. Nicht verpassen dank unseres kostenlosen Newsletters!

Oben in der Galerie findet ihr Fotos von den Dreharbeiten mit Amon Amarth in der Uckermark. Mehr Fotos, einen Bericht von den Dreharbeiten und ein Interview mit Amon Amarth findet ihr in der September-Ausgabe des METAL HAMMER.

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 09/14“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Amon Amarth: Die Hörprobe von THE GREAT HEATHEN ARMY

Das komplette Studio-Interview mit Amon Amarth findet ihr in der METAL HAMMER-Juliausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! Die Hörprobe: THE GREAT HEATHEN ARMY VÖ: 5.8. Get In The Ring Schwerer Beginn, bald entsteht ein tiefgestimmter Sturm mit dominanter Gitarre und unheilvollen Glockenschlägen. Zuverlässiger Banger ohne größere Endorphinschübe. The Great Heathen Army Mit 4:05 kürzestes Stück. Ebenfalls dumpf und tief, langsamer und rhythmisch stampfend; im Refrain spenden helle Gitarren Licht. Gen Ende dank „Hail-“/„Bow“-Passagen live-geeignet. Heidrun Offensiver und feierbarer! In den Strophen unauffällig vorangehend, im Refrain filigran…
Weiterlesen
Zur Startseite