Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Exodus: Drum-Legende Nick Barker (Cradle Of Filth, Dimmu Borgir) ist an Bord

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nick Barker hat schon fast überall getrommelt, wo es laut und hart ist: Cradle Of Filth, Dimmu Borgir, Testament, Brujeria, Gorgoroth und viele mehr. Jetzt kommen auch noch die Bay Area Heroen Exodus dazu.

Wer die gemeinsame Tour von Exodus und Overkill im Februar besucht, wird daher in einen ganz besonderen Genuss kommen, denn es darf erwartet werden, dass Nick Barker seine neuen Brötchengeber noch mal musikalisch nach vorne peitschen wird.

Der eigentliche Exodus-Drummer, Tom Hunting, kann nicht dabei sein, weil er einen längst bezahlten Urlaub in Mexiko nicht absagen kann. Das ist aber kein Problem für seine Kollegen – Nick wird’s nun richten.

Weitere Artikel zum Thema:
+ Exodus-Gitarrist Gary Holt über DEATH MAGNETIC: „Andy Sneap hätte daraus ein Monster gemacht.“
+ Exodus LET THERE BE BLOOD Review
+ Gorgoroth verpflichten Nick Barker

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Exodus befinden sich in der Vorproduktion zum neuen Album

2014 veröffentlichten Exodus ihr letztes Studioalbum BLOOD IN, BLOOD OUT, bei dem Steve "Zetro" Souza erstmals wieder am Mikrofon stand. Nun sind mittlerweile bereits einige Jahre vergangen, sodass man schon mal einen neugierigen Blick in Richtung Exodus werfen kann. Und tatsächlich rührt sich etwas. Die Band sitzt diesen und nächsten Monat an der Vorproduktion ihrer neuen Platte. Das ging aus einem Beitrag in den Sozialen Medien hervor. Zudem erzählte Souza in einem Interview mit Rock Immortal Productions "Rock Talk" in Bezug auf das neue Material: "Ich habe noch nichts gehört, aber ich habe Gespräche mit [Gitarrist] Gary Holt und [Schlagzeuger]…
Weiterlesen
Zur Startseite