Toggle menu

Metal Hammer

Search

Februar-Ausgabe 2015: Blind Guardian, Marilyn Manson, Napalm Death u.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER-Ausgabe Februar 2015
METAL HAMMER-Ausgabe 02/2015

>>> blättert hier durch Ausschnitte der Februar-Ausgabe des METAL HAMMER

METAL HAMMER 02/2015 erscheint am Mittwoch, 14.01.2015

Blind Guardian

Während das Jahr 2015 vom neuen Album BEYOND THE RED MIRROR eingeläutet wird, begibt sich METAL HAMMER-Autor Dorian Gorr mit den Krefeldern auf historische Spurensuche in deren Heimatstadt. Beim Burgbesuch, im alten Proberaumbunker und schließlich in geselliger Pub-Runde blicken Blind Guardian auf 30 Jahre gemeinsame Band-Geschichte und das einstige Metal-Nischendasein am Niederrhein zurück.

Marilyn Manson

Neuinszenierung: Auf THE PALE EMPEROR präsentiert sich der ehemalige Schock-Rocker erfolgreich reduziert.

Callejon

Mit ihrem neuen Album WIR SIND ANGST lehrt die Band aus NRW den Metalcore muttersprachlich das Fürchten.

Napalm Death

Extreme Zeiten erfordern extremen Metal. APEX ­PREDATOR – EASY MEAT macht dies abermals deutlich.

Tourstory: Backstage mit In Extremo

Drei Tage zog METAL HAMMER-Autorin Melanie Haack mit In Extremo durch die Clubs. Ihr Tour-Tagebuch lest ihr hier.

U.D.O.

Udo Dirkschneider spricht über Vorteile und Hürden der Arbeit mit einer international besetzen Band.

Battle Beast

Gegen Schauklappen: Songwriter Anton Kabanen verteidigt Pop im Metal.

Scorpions

So klingt das neue Album RETURN TO FOREVER!

Poster

Machine Head + Obituary

Maximum Metal-CD Vol. 202

CD-Sampler mit neuen Songs von Blind Guardian, Dr. Living Dead!, Hate, Orden Ogan, Sylosis, Armageddon, Alpha Tiger, Diablo Blvd, Night Demon, Serious Black

Das und vieles mehr findet ihr in unserer Februar-Ausgabe.

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 02/15“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

METAL HAMMER
teilen
twittern
mailen
teilen
Napalm Death: Laut Mark "Barney" Greenway inszeniert Trump ein einziges Bühnenstück

Napalm Death-Sänger Mark "Barney" Greenway ist schon seit einigen Jahren in der Grindcore-Kapelle aus Birmingham am Werkeln. In einem aktuellen Interview mit The Bludgeoning-Podcast wurde der Musiker gefragt, ob es bei der derzeitigen politischen Lage leichter oder schwieriger sei, Musik zu machen. Darauf antwortete er: "Ich kann nicht sagen, dass es schwieriger oder einfacher ist. Es ist das Gleiche. Ich weiß, es gibt eine Menge Dinge, die jetzt mit dem Trump-Phänomen ein wenig übertrieben sind. Alles neigt ein bisschen mehr zum Theatralischen. Aber es war nie wirklich anders gewesen. Man erinnere sich an die vergangenen Jahre zurück. Ein einziges Theater…
Weiterlesen
Zur Startseite