Feuer im Moshpit: Zwei Fans zünden sich bei Core-Konzert an

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ist das witzig, mutig oder einfach nur mega bescheuert? Auf jeden Fall ist diese Aktion vor allem eines: Extrem gefährlich für alle Beteiligten! Bei einem Konzert der Hardcore-Band Take Offence in der Slowakei, hielten es jedenfalls zwei Fans für eine gute Idee, mit brennender Jacke im Circle-Pit zu kreisen. Hier das Video der Aktion – und denk dran: Don’t try this at home!

Während die Reaktionen der Facebook-User darauf schließen lassen, dass die meisten die Feuer-Aktion eher für eine lustigen Idee halten, sollte man nach Vorfällen wie im November 2015 – ein Rock-Club in der rumänischen Hauptstadt Bukarest ging nach einer illegalen Pyro-Show in Flammen auf, mehr als 51 Menschen ließen ihr Leben – die beiden Pyromanen zukünftig wohl besser dauerhaft vom Konzertbesuch ausschließen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metal hilft, mit dem Klimawandel umzugehen

Wenn man Metaller fragt, ist Heavy Metal vielleicht nicht die Lösung für alle Probleme, aber doch für eine ganze Menge wie zum Beispiel Wut, Ärger mit Männern/Frauen oder schlechte Laune. Nun erweitert sich diese Liste um eine weitere, richtig harte Nuss: den Klimawandel. Dies legt zumindest der Philosoph und Historiker Eden Kupermintz aus Tel Aviv nahe. Auf der zurzeit in Berlin stattfindenden Digitalkonferenz re:publica hat er über "Metal Music's Vision of the Anthropocene" gesprochen. Davon, wie sich Heavy Metal die Zukunft des Anthropozäns, des Zeitalters des Menschen, vorstellt, könne man einiges lernen, so Kupermintz. "Wir müssen darüber nachdenken, wie wir über die…
Weiterlesen
Zur Startseite