Toggle menu

Metal Hammer

Search

Five Finger Death Punch präsentieren Details zum neuen Album

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Endlich lassen sie die Katze aus dem Sack: Five Finger Death Punch werden am 18.05.2018 ihr siebtes Studioalbum AND JUSTICE FOR NONE veröffentlichen und auf lange US-Tournee mit Breaking Benjamin gehen.

Auf AND JUSTICE FOR NONE befinden sich 13 Tracks, und die Deluxe-Version bietet noch drei weitere. Seht hier das Tracklisting und die Cover:

  1. Fake
  2. Top Of The World
  3. Sham Pain
  4. Blue On Black
  5. Fire In The Hole
  6. I Refuse
  7. It Doesn’t Matter
  8. When The Seasons Change
  9. Stuck In My Ways
  10. Rock Bottom
  11. Gone Away
  12. Bloody
  13. Will The Sun Ever Rise

Deluxe Tracks:

  1. Will The Sun Ever Rise
  2. Bad Seed (Bonus Track)
  3. Save Your Breath (Bonus Track)

Standardversion von AND JUSTICE FOR NONE:

Deluxe-Edition von AND JUSTICE FOR NONE:

Speziell hinsichtlich des Deluxe-Album-Covers witterten einige Fans bereits den nächsten Skandal um die US-Metaller, da ihnen das Motiv sehr bekannt vorkam und über Diebstahl gemutmaßt wurde, denn:

Ein Poster, welches unter anderem bei Amazon erwerbbar ist, basiert auf exakt dem gleichen Bild, welches man auf dem Deluxe-Cover von AND JUSTICE FOR NONE ohne Copyright- oder Ursprungsvermerk finden kann.

Es wurde viel spekuliert, doch am Ende stellte sich heraus, dass alles mit rechten Dingen zuging: Der Five Finger Death Punch-Manager beteuerte, dass das Artwork ganz ordentlich von Spiral Assassins lizenziert wurde. Five Finger Death Punch bleiben also weiterhin ohne neuen Skandal. Wunderbar.

teilen
twittern
mailen
teilen
Architects covern Deftones ‘Change (In The House Of Flies)’

Architects haben ein Cover des Deftones-Tracks ‘Change (In The House Of Flies)’ veröffentlicht. Die britische Band nahm das Lied in den Londoner Abbey Road Studios exklusiv für eine Spotify Singles-Session auf. Außerdem spielten sie dort auch eine erweiterte Version ihres HOLY HELL-Tracks ‘Death Is Not Defeat’. Das Cover kommt der Originalversion sehr nahe. Diese wurde 2000 auf dem dritten und sehr erfolgreichen Deftones-Album WHITE PONY veröffentlicht. Architects selbst brachten im November letzten Jahres ihre neue Platte HOLY HELL heraus und sind derzeit zusammen mit Beartooth und Polaris auf Tour.
Weiterlesen
Zur Startseite