Toggle menu

Metal Hammer

Search

Floor Jansen: Neues Nightwish-Album kommt 2015

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In ihrem offiziellen Blog hat Floor Jansen, die vor kurzem offiziell als festes Bandmitglied bei Nightwish bestätigt wurde, über ihre Zukunft bei Nightwish und ReVamp gesprochen. So soll ReVamp im Jahr 2014 einige Touren absolvieren, mit Nightwish will Floor dann für ein Album im Jahr 2015 proben und ins Studio gehen:

„Die Nachricht darüber, dass ich bei Nightwish als offizielles Mitglied dabei bin hat einige frohe und unterstützende Reaktionen ausgelöst. Ich danke euch dafür! Es hat jedoch auch die Frage aufgeworfen, wie es um die Zukunft von ReVamp steht.

Im nächsten Monat wird ReVamp zusammen mit Kamelot durch Europa touren, und 2014 werden wir an weiteren Touren arbeiten, die wir hoffentlich bald verkünden können.

Der Sommer im Jahr 2014 wird aufregend und sehr voll, mit Revamp auf Festivals und Nightwish bei Proben und Aufnahmen.

Das neue Nightwish-Album wird wahrscheinlich 2015 erscheinen und die anschließende Tour kommt dann 2015 und 2016. Das heißt aber trotzdem nicht, dass ReVamp deswegen aufhören! Es kann keine Vollzeit-Band sein, aber sicherlich eine Band, die Alben machen wird und live auftritt. Und das mit seiner eigenen, superharten und düsteren Musik, die ich so liebe und auf die ich stolz bin. Es wird also eine glänzende Zukunft für ReVamp!“

Das zweite Album von ReVamp, WILD CARD, wurde am 23.08.2013 veröffentlicht und erreichte in Finnland Platz 21 und in England Platz 31 der Charts.

Wie ReVamp live klingen, seht ihr hier:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
In der Traumwelt mit: Nightwish + Beast In Black am 6.11.2018 in Hamburg, Barclaycard Arena

In den späten Neunziger Jahren schufen ein paar Finnen ein Musikprojekt, das klassischen Operngesang mit Metal verband. Hieraus wuchs dann ein komplettes Genre mit etlichen Nachfolgekapellen. Nun, knapp zwanzig Jahre später, mit einer doch recht bewegten Band-Geschichte, haben sich Nightwish dazu entschlossen, eine Best Of-Tour inklusive eines neu vertonten Albums zu bestreiten. Mit freudiger Erwartung strömen die Fans in die Barclaycard Arena. Einziges Manko sind heute Abend sicher die extrem hohen Merchandise-Kosten: knapp 40€  schrecken so manchen Fan vom Kauf eines Tourshirts ab. Knapp 8.000 Fans bevölkern die Halle, als Beast In Black auf die Bühne stürmen und ihre Heavy…
Weiterlesen
Zur Startseite