Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Frei.Wild: Doch kein Ende in Sicht

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nachdem sich um die Deutschrock-Formation Frei.Wild aufgrund eines verklausulierten Facebook-Eintrages Anfang der Woche wilde Gerücht um eine dauerhafte Trennung und ein Ende der Band bildeten, rudern die Südtiroler jetzt in einem Statement deutlich zurück. Obwohl man mit den Konzerten Ende 2016 ein Ende verkündet, ist dies (wie schon erwartet) kein dauerhafter Abschied. Stattdessen läge man 2017 erstmal nur eine Pause ein.

“Weder haben wir uns zerstritten oder denken wir über einen neuen Bandnamen nach, noch haben wir die Lust auf weitere geile, euch teilweise sicher auch provozierende Alben und viele Live-Auftritte verloren”, so die Band. “15 JAHRE FREI.WILD, dieses großartige und erstaunliche Jubiläum, war und ist also noch lange nicht unser Ende! Nur eines stimmt, das große Finale dieser langen Epoche bis hierher steht dick markiert in unserem Kalender und darauf folgend werden wir uns auf unbestimmte Zeit von der Live-Bühne abseits halten.[sic!] Wie lange das sein wird, behalten wir uns selbst vor, Fakt ist, bereits unterzeichnete Verträge werden natürlich eingehalten.”

2017 planeman “völlig neue Dinge auszuprobieren”, die “künstlerisches Neuland bedeuten”. Dennoch läge bereits ein neues Frei.Wild-Album “in der Pipeline” und dieses würde “verdammt hart”. Auch weitere Touren werden bereits angekündigt.

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Primal Fear machen Pause wegen "ernsthafter Krankheit"

Die Power-Metaller Primal Fear sehen sich gezwungen, eine Auszeit zu nehmen. Der Grund dafür ist eine "ernsthafte Krankheit". Deswegen müssen die Musiker sämtliche für 2021 und 2022 anberaumten Liveshows absagen. Welches Band-Mitglied um seine Genesung gegen welche Krankheit kämpfen muss, hat die Gruppe jedoch nicht verraten. Allerdings stellt die Kapelle um Frontmann Ralf Scheepers klar, dass sie noch nicht abschätzen kann, wann überhaupt wieder Konzerte möglich sind. Zur Unzeit Das offizielle Statement der sechsköpfigen Formation liest sich wie folgt: "Liebe Fans und Freunde von Primal Fear. Wir bedauern zutiefst, euch darüber zu informieren, dass die Band wegen einer ernsthaften Krankheitsangelegenheit…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €