Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Gary Holt: Endlich neue Riffs für Exodus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Anfang Mai sprach Gary Holt über seine Erfahrungen, während er am Coronavirus litt und seine Sorgen, er könne jemanden angesteckt haben. „Wer weiß denn schon, wie viele Leute asymptomatisch sind, obwohl sie erkrankt sind? Die ganze Band könnte das Virus haben. Doch ich war der einzige, der krank wurde.

Ich war wirklich sehr krank, kam nicht mehr aus dem Bett. Mehrere Wochen habe ich fast nur geschlafen. Es hat sich wie eine extreme Grippe angefühlt, hat aber länger gedauert. Ich hatte früher schon mal Grippe, und das war auch ziemlich scheiße, auf einem ähnlichen Level wie Corona.“

Holt zufolge war es nicht einfach, auf Corona getestet zu werden. „Es bedurfte einiger E-Mails und Anrufe, bis meine Frau und ich Ende März endlich getestet wurden“, erinnerte er sich. „Sie war zum Glück negativ, obwohl wir Haus und Bett teilen.“

„Vernichtende Biester“ für Exodus

Noch im April sprach Exodus-Sänger Steve „Zetro“ Souza wegen Holts Erkrankung von einem „Dämpfer“ im Songwriting-Prozess. Bis dahin gab es schon reichlich Material, an dem aber nicht weitergearbeitet werden konnte. „Die übliche Arbeitsweise bei Exodus ist die, dass alles mit Garys Riffs und den Schlagzeugspuren von Tom Hunting losgeht.“


teilen
twittern
mailen
teilen
Kerry King: Was war dran an den Phil Anselmo-Gerüchten?

Phil Anselmo auf Kerry Kings Solodebüt? Dass dieses Wunschdenken einiger Fans nicht der Realität entspricht und stattdessen Death Angel-Sänger Mark Osegueda auf FROM HELL I RISE zu hören sein wird, wissen wir inzwischen. Nun kommentierte King selbst allerdings die einstigen Gerüchte zu seiner Zusammenarbeit mit dem Pantera-Frontmann. Nichts als Gerüchte? In aktuellsten Folge von „Trunk Nation With Eddie Trunk“ auf SiriusXM vom 13. Mai sprach der Slayer-Gitarrist über Gespräche mit Anselmo zu seiner Platte. „Das ging nicht weit“, so Kerry King. „Alles, was man online dazu gelesen hat, waren nur Gerüchte. Es ging nie weiter, als dass Phil und ich…
Weiterlesen
Zur Startseite