Gene Simmons schreibt Buch über Huren

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Koks und Nutten gehören irgendwie schon zum Rock’n’Roll. Vor allem, wenn man wie Kiss die Hochzeit vom Glam Rock ganz aktiv miterlebt hat.

Für wilden Drogenkonsum ist Gene Simmons zwar nicht unbedingt bekannt, dafür für seinen Frauenverschleiss.

Jetzt schreibt er an einem Buch namens LADIES OF THE NIGHT – in dem es um Nutten geht. Es sei eine „historische und persönliche Übersicht über das älteste Gewerbe“ und soll im Frühling fertig sein.

Na dann…

teilen
twittern
mailen
teilen
Paul Stanley & David Draiman weisen Kanye West zurecht

Kanye West ist mal wieder für seine verqueren Ansichten aufgefallen. Diesmal postete der US-Rapper einen inzwischen wieder gelöschten Tweet, in dem er sagte, er "gehe auf Deathcon 3 gegenüber jüdischen Leuten". Zudem sagte West, der kürzlich auf der Fashion Week in Paris mit einem "White Lives Matter"-Shirt herumlief: "Ihr habt mit mir gespielt und versucht, jeden auszuschließen, der euren Absichten entgegentritt." Mit "Deathcon 3" spielt der 45-Jährige auf den Alarmzustand der US-Streitkräfte (Defcon) an. Dass er dabei aber das englische Wort für Tod einbaut -- in einem Satz mit Juden, ist "angesichts von mehr als sechs Millionen im Holocaust getöteten…
Weiterlesen
Zur Startseite