Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Gericht lässt Klage gegen jugendliche Metal-Band in Australien fallen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im März waren die beiden Teenager mit ihrer Band in der Gegend von Launceston unterwegs und wollten Bilder von sich machen. Also fuhren sie nach Cataract Gorge und posierten.

Das Problem: sie hatten Medienberichten „Kostüme“ (welcher Art wurde nicht gesagt) an und schleppten sieben Centimeter lange Patronen in Munitionsgurten mit sich rum.

Ebenfalls anwesende Passanten fühlten sich verunsichert, riefen die Cops, es kam zur Anklage, in der die beiden Metal-Fans sich des Munitionsbesitzes schuldig bekannten.

Das zuständige Gericht hat die Klage jetzt allerdigns fallen gelassen, da die beiden keine Gerätschaften dabei hatten, um mit der Munition Schaden anzurichten. Ihr Verhalten sei zwar nicht stillschweigend tolerierbar, aber auch nicht zu bestrafen.

Ob die beiden ihre Patronengurte samt Inhalt zurückbekamen, ist unbekannt.

Ähnliche aktuelle Artikel:
+ Morbid Angel Sänger David Vincent wegen Patronengurt verhaftet
+ Australischer Cradle Of Filth Fan wegen „blasphemischem T-Shirt“ angeklagt

teilen
twittern
mailen
teilen
Batushka-Rechtsstreit neigt sich dem Ende entgegen

Es sieht so aus, als würde langsam Ruhe im Kampf um den Band-Namen Batushka einkehren. Während eines Termins am 29. Mai wurden Band-Gründer Krzysztof Drabikowski die Namensrechte durch den polnischen District Court in Warschau zugestanden. Der Rechtsstreit zog sich über mehr als fünf Jahre hin. Nach ihrer Gründung im Jahr 2015 veröffentlichten Batushka im selben Jahr ihr Debütalbum LITOURGIYA mit Sänger Bartłomiej Krysiuk. Dieser beschloss, nach der Trennung von Krzysztof Drabikowski im Jahr 2018, ebenfalls unter dem Namen Batushka Musik zu veröffentlichen. Bartłomiej Krysiuks Formation unterzeichnete im Lauf der Zeit zunächst einen Vertrag bei Metal Blade, später dann bei Napalm.…
Weiterlesen
Zur Startseite