Metal im TV: Arte zeigt heute Iron Maiden & Accept

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Was könnte das Wochenende besser einläuten als eine gehörige Portion Heavy Metal? Das haben sich vermutlich auch die Planer von Arte gedacht — und für heute Abend gleich drei Programmpunkte rund um sonischen Stahl angesetzt. Auf die Zuschauer kommt ein Iron Maiden-Film, eine Dokumentation sowie eine Liveshow von Accept zu.

Bereit zum Abflug

Um 21.50 Uhr geht es am heutigen Freitag, 26. April los — und zwar mit Iron Maiden. Der Streifen ‘Flight 666’ nimmt uns mit auf eine der ehrgeizigsten und abenteuerlichsten Konzertreisen der Rock-Geschichte. „2008 legte die britische Heavy-Metal-Band während der ersten Etappe ihrer ‚Somewhere Back In Time‘-Welttournee in einer eigens für sie umgebauten Boeing 757 knapp 70.000 Kilometer zurück. Im Cockpit: Frontsänger Bruce Dickinson, der die Band samt Crew und zwölf Tonnen Bühnenequipment eigenhändig um die Welt flog. In nur 45 Tagen gaben Iron Maiden 23 ausverkaufte Stadion- und Arenakonzerte in Asien, Australien sowie Nord-, Mittel- und Südamerika“, heißt von Arte hierzu. Online kann man den Film in der Mediathek des Senders gucken.

UK-Rockumentary

Um 23.45 Uhr macht dann ‘Heavy Metal Kingdom — Wie britische Bands den Rock aufmischten’ weiter. Die Doku dreht sich darum, wie in Großbritannien nicht nur die Basis für unser aller Lieblingsmusik gelegt wurde. Für Arte ist das nichts weniger als „eine musikalische und kulturelle Revolution der Achtziger Jahre“: „Die New Wave of British Heavy Metal – auch bekannt unter der umständlichen Abkürzung NWoBHM – war nicht nur ein Sprungbrett für legendäre Bands wie Iron Maiden und Def Leppard, sondern stellte auch die Weichen für den Metal von heute.“ Auch diese Sendung könnt ihr euch entweder im TV oder in der Mediathek reinziehen.

Live-Feuerwerk

Des Weiteren zeigt Arte dann bereits schon am Samstag, 27. April um 0.35 Uhr das Accept-Konzert vom Alcatraz Festival im Jahr 2022. Auftritte von Gitarrist und Mastermind Wolf Hoffmann, Sänger Mark Tornillo, Bassist Martin Motnik, Schlagzeuger Christopher Williams sowie den Gitarristen Uwe Lulis und Phil Shouse sind stets Feste für Liebhaber des traditionellen Metal. So dürfte auch dieses Gastspiel beim belgischen Open Air jede Menge Laune bereiten — entweder heute Nacht im Fernsehen oder in der Mediathek.

🛒  IRON MAIDE-SHIRT BEI AMAZON HOLEN!


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC im TV: Arte zeigt heute Doku und Konzert

Wer am heutigen Mittwoch, den 12. Juni 2024 nicht zum zweiten Gastspiel von AC/DC im Münchener Olympiastadion gehen kann, kann sich trotzdem die volle Ladung Aussie-Rock gönnen. Denn Arte zeigt am späten Abend zwei Sendungen, die sich um Angus Young und Co. drehen. "Tief bewegend" Los geht es um 22.15 Uhr mit ‘AC/DC -- Forever Young’. Laut dem Fernsehsender erzählt die Doku die Geschichte der Formation "aus dem Blickwinkel dreier Männer mit sehr individuellen Schicksalen". Weiter heißt es: "Die Band mag in Australien entstanden sein, doch die Wurzeln ihrer Gründer liegen in Schottland. So werden Erfolg und Misserfolg zum Ergebnis des…
Weiterlesen
Zur Startseite