Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Gewinnt den edlen Motörhead-Vödka

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Die Hard-Rock-Legende Motörhead erweitert ihre eigene Getränkekollektion um einen Wodka – bzw. „Vödka“, um bei Motörheads Schreibweise  zu bleiben.

Es handelt sich hierbei um einen Premium Wodka, hergestellt zu 100% aus Getreide und verfeinert mit natürlich gefiltertem Wasser, das seit tausenden von Jahren aus den Bergen um Malmköping gewonnen wird. Der Alkoholgehalt von 40% dürfte Lemmy einige Zeit auf Betriebstemperatur halten.

„Das ist der wahre Geist des Rock’n’Roll – gießt euch ein Glas Motörhead Vödka ein und dreht die Lautstärke noch ein bisschen mehr auf“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung von Motörhead.

Wir haben eine edle schwarze Flasche des feinen Stoffs für euch zur Verlosung bereit stehen!

Wenn ihr gewinnen wollt, schreibt ihr einfach eine Mail an verlosung@metal-hammer.de, der Betreff ist: „Motoröl“.

Teilnahmebedingungen: Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Einsender außer Mitarbeitern der beteiligten Firmen und deren Angehörigen. Teilnahme ab 18 Jahren.

Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern durch das Los ermittelt. Mehrfachmails, computergenerierte E-Mails sowie E-Mails von Gewinnspiel-Diensten werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen!

Teilnahmeschluss ist der 18.06.2012. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Motörhead-Review: SNAKE BITE LOVE (1998)

*** MOTÖRHEAD-Wochen bei METAL HAMMER! Wir feiern 40 Jahre ACE OF SPADES mit vier einzigartigen Picture Discs: Sichert euch jetzt die einzigartigen 7“-Vinyle, exklusiv mit dem Magazin unter www.metal-hammer.de/motorhead! ***  Nachdem sie auf OVERNIGHT SENSATION das Pedal ordentlich durchgedrückt hatten, gestalteten Motörhead den Nachfolger etwas variabler. Der Sound war ebenso fett wie auf dem Vorgänger und richtete sich eindeutig an die Metal-Szene, jedoch bot SNAKE BITE LOVE mehr rhythmische Abwechslung: Typische Rock’n’Roll-Nummern wie ‘Don’t Lie To Me’, ‘Desperate For You’ oder der Opener ‘Love For Sale’ treffen auf die stimmungsvolle Halbballade ‘Dead And Gone’ und den Hochgeschwindigkeitskracher ‘Take The Blame’…
Weiterlesen
Zur Startseite