Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24
Exklusiv

Ghost und Bullet For My Valentine retten den Metal – sagen Saxon

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nachdem die üblichen Verdächtigen in diesem wie im Vorjahr bereits groß abgeliefert haben, zeigen auch SAXON mit BATTERING RAM, dass die New Wave Of British Heavy Metal noch immer nichts von ihrer Stoßkraft eingebüßt hat.

Obwohl Biff Byford noch nicht ans Aufhören denkt, ist auch ihm klar, dass Saxon nicht ewig auf ihren Stahlrädern durch die Musiklandschaft rollen werden. Dennoch sorgt sich der Recke nicht um die nach­folgende Generation, sondern legt die Hoffnung besonders auf zwei Gruppen:

Ghost liefern gute Arbeit ab, schreiben tolle Songs und gehen die Sache richtig an – daher wächst die Band schnell und ist erfolgreich. Bullet For My Valentine können sich ebenfalls halten und verbreiten ihre moderne Metal-Spielart.

Ich bin zuversichtlich, dass es auch nach uns noch Bands geben wird, die Arenen füllen können. Sie werden anders klingen müssen als die Vorreiter, doch speziell im Hinblick auf Heavy Metal bin ich davon überzeugt, dass es immer weitergehen wird.“

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Def Leppard: Joe Elliott singt ohne Backing Tracks

Backing Tracks sind ein leidiges Thema im Hinblick auf Konzerte. Während die einen die Verwendung in Maßen begrüßen, um bei betagten Rock-Bands eine adäquate Liveperformance zu gewährleisten, lehnen die anderen derartige Hilfsmittel rigoros ab. Nun äußerte sich Def Leppard-Frontmann Joe Elliott zu gegen ihn gerichteten Vorwürfen, er würde auf der Bühne auf Backing-Tracks zurückgreifen. Def Leppard verwenden keine Backing-Tracks „Normalerweise kommentiere ich solche Dinge nicht, aber ein Freund von mir hat mir gerade einen Link zu einem Video auf YouTube geschickt, einem aktuellen Beitrag von – ich bitte um Entschuldigung, ich kenne seinen Namen nicht – Chuck (Billy, Gesang –…
Weiterlesen
Zur Startseite