Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte

Zugabe!

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Ghost: Zeigt Papa Emeritus II. hier sein wahres Gesicht?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die schwedischen Okkult-Rocker Ghost haben während ihrer Australien-Tournee in den Music Feeds-Studios einen Zwischenstopp gemacht und dort einige Songs live gespielt. Nun wurden auf den Youtube-Channel des Studios Mitschnitte der Performance hochgeladen.

Das Besondere daran: Papa Emeritus II. scheint auf seine Maske zu verzichten.

Die Videos von Ghost in den Music Feeds-Studios seht ihr unten im Player.

Allerdings mehren sich Kommentare, dass Papa Emeritus II. nur eine andere Maske trägt, die lediglich menschlicher aussieht als sein übliches Papst-Kostüm.

Die Cover-EP IF YOU HAVE GHOST, die von Foo Fighters-Frontmann Dave Grohl produziert wurde, erschien im November 2013 und wurde allein in den USA in der ersten Woche über 5.000 mal verkauft und landete damit auf Platz 87 der Billboard 200-Charts. Darauf sind Coverversionen von Roky Erickson, ABBA, Army Of Lovers und Depeche Mode sowie eine Live-Version des Ghost-Songs ‘ Secular Haze’ enthalten.

Ghost – Ritual:

Ghost – If You Have Ghosts

Was haltet ihr davon? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ghost wollen britischen Ghost Vodka verklagen

Wer ein neues Produkt auf Markt bringt, muss heutzutage absolut sicher sein, dass es noch kein anderes Produkt mit demselben oder einen ähnlichen Namen gibt. Sonst hat man flugs eine Klage am Hals. Diese Erfahrung durften kürzlich auch die britischen Spirituosenbrenner von Ghost Vodka machen, wie sie per Facebook mitteilten (siehe unten). So haben Ghost der 2015 gegründeten Brennerei einen unangenehmen Brief zukommen lassen. Die Wodka-Hersteller photoshopten kurzerhand eine Flasche ihres Wässerchens in das Bild, auf dem Tobias Forge und Co. ihren gewonnenen Grammy von 2016 präsentieren. Dazu schrieben sie: "Kürzlich waren wir ziemlich verwirrt, als wir einen rechtlichen Schriftverkehr…
Weiterlesen
Zur Startseite