Toggle menu

Metal Hammer

Search

Gitarrist Todd Youth ist verstorben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Todd  „Youth“ Schofield ist im Alter von 47 Jahren verstorben. Der New York Hardcore-Musiker ist vor allem durch seine Arbeit als Gitarrist bei Warzone, Danzig und Murph’s Law bekannt geworden. Schofields Tod wurde von seinem Fireburn-Bandkollegen Israel Joseph I bestätigt.

In einem Beitrag auf seiner persönlichen Facebook-Seite schrieb dieser unter anderem: Es gibt keine Worte, um auszudrücken, wie traurig ich über den Tod meines Bruders Todd Youth bin. Die Musik, die er gemacht hat, wird für immer in Erinnerung bleiben. Ich bin so dankbar, dass ich mit ihm zusammenarbeiten konnte und dass wir Fireburn zusammen erschaffen haben.“

Eine genaue Todesursache wurde bisher noch nicht bekannt gegeben. Youth startete seine Karriere in den achtziger Jahren mit Live-Auftritten bei Agnostic Front, spielte anschließend bei Warzone und bis 1995 dann bei Murphy’s Law. Er war Mitglied bei Danzig von 1999 bis 2003 und ist  auf dem Album DANZIG 777: I LUCIFERI, das 2002 herauskam, zu hören. 

Weiterhin war Youth auch einmal als Ersatz-Gitarrist live mit Motörhead auf der Bühne. 2017 gründete er zusammen mit Israel Joseph I (Bad Brains), Todd Jones (Nails) und Nick Townsend (Deadbeat) die Band Fireburn. 

In den Sozialen Medien taten bereits viele andere Musiker ihre Bestürzung und Trauer kund:

teilen
twittern
mailen
teilen
Glenn Danzig plant Album mit Elvis-Covern

Dass Glenn Danzig ein großer Rock’n’Roll-Fan ist, dürfte niemanden überraschen. Dass der Horror-Punker ein mindestens genauso großer Fan von Elvis Presley ist, ebenso. Seine Leidenschaft für die hüftschwingende Musik-Legende geht sogar so weit, dass der 63-Jährige schon mehrere Elvis-Songs neu interpretiert hat - und diese in Albumform herausbringen will: Das gute Stücke soll auf den griffigen Namen DANZIG SINGS ELVIS hören. In einem Interview in der Radiosendung von Full Metal Jackie hat der US-Rocker nun einen Zwischenstand hierzu vermeldet. "Ich denke immer noch darüber nach, es 2019 zu veröffentlichen und vielleicht eine Handvoll intimer Shows hier und da dafür zu spielen.…
Weiterlesen
Zur Startseite