Gitarristin Michelle Meldrum (Phantom Blue, Meldum) im Koma

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Gestern ging die News durch die Welt, Michelle Meldrum sei bereits gestorben und alles deute auf Hirn-Blutungen als Todesursache hin. Heute meldet sich der Manager, sie liege bisher noch im Koma und sei noch nicht offiziell für tot erklärt.

Ob Grund zu wirklicher Hoffnung besteht, ist unklar. Die Familie hofft „auf ein Wunder“.

Michelle Meldrum kam gebürtig aus Detroit, zog aber schon in jungen Jahren nach Los Angeles, wo sie ihre Karriere mit der Thrash Metal Band Wargod startete, in der auch drummer Gene Hogland (Dark Angel, Death, Strapping Young Lad) spielte.

Mit Phantom Blue brachten sie es später bis zum Major-Deal, heiratete später den Europe-Gitarristen John Norum und zog komplett nach Schweden.

Mit John Norum hatte sie auch einen Sohn, den jetzt drei-jährigen Jake Thomas.

Das Meldrum-Video ‚Purge‘ findet ihr hier:

teilen
twittern
mailen
teilen
Wolfgang Van Halen möchte Familie und Karriere

Wolfgang Van Halen treibt zurzeit seine Solokarriere merklich voran. Mitte Oktober heiratete der Musiker allerdings seine Verlobte Andraia Allsop im gemeinsamen Zuhause in Los Angeles. Nun wurde der Sohn von Eddie Van Halen und Mastermind hinter Mammoth WVH danach gefragt, ob das junge Ehepaar eine Familie gründen will. Derbe beschäftigt Grundsätzlich bejahte der Multiinstrumentalist dies. Doch die beiden Turteltäubchen wollen nichts überstürzen, da Wolfgang Van Halen aktuell ziemlich ausgelastet mit seiner Band ist. "Ja, das werden wir sehen müssen", will sich der 32-Jährige auf nichts festlegen lassen. "Ehrlich gesagt habe ich im Augenblick sicherlich alle Hände voll zu tun. Aber bestimmt…
Weiterlesen
Zur Startseite