Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Gitarristin Michelle Meldrum (Phantom Blue, Meldum) im Koma

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Gestern ging die News durch die Welt, Michelle Meldrum sei bereits gestorben und alles deute auf Hirn-Blutungen als Todesursache hin. Heute meldet sich der Manager, sie liege bisher noch im Koma und sei noch nicht offiziell für tot erklärt.

Ob Grund zu wirklicher Hoffnung besteht, ist unklar. Die Familie hofft „auf ein Wunder“.

Michelle Meldrum kam gebürtig aus Detroit, zog aber schon in jungen Jahren nach Los Angeles, wo sie ihre Karriere mit der Thrash Metal Band Wargod startete, in der auch drummer Gene Hogland (Dark Angel, Death, Strapping Young Lad) spielte.

Mit Phantom Blue brachten sie es später bis zum Major-Deal, heiratete später den Europe-Gitarristen John Norum und zog komplett nach Schweden.

Mit John Norum hatte sie auch einen Sohn, den jetzt drei-jährigen Jake Thomas.

Das Meldrum-Video ‚Purge‘ findet ihr hier:

teilen
twittern
mailen
teilen
Kerry King (Slayer) präsentiert seine Top Ten-Metal-Alben

Seit 1981 mit Slayer unterwegs, hat Gitarrist Kerry King natürlich ein breites Spektrum und ist selbstverständlich beeinflusst von einigen Klassikern, deren Veröffentlichung in den späten Siebzigern und frühen Achtzigern er hautnah miterlebte. Seht hier die Top Ten von Kerry King (alphabetisch sortiert): AC/DC HIGHWAY TO HELL (1979) Black Sabbath SABOTAGE (1975) Exodus BONDED BY BLOOD (1985) Iron Maiden THE NUMBER OF THE BEAST (1982) Judas Priest STAINED CLASS (1978) Mercyful Fate MELISSA (1983) Metallica MASTER OF PUPPETS (1986) Ozzy Osbourne DIARY OF A MADMAN (1981) Rainbow LONG LIVE ROCK N' ROLL (1978) Venom BLACK METAL (1982) Genaue Erklärungen von Kerry…
Weiterlesen
Zur Startseite