Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Gorgoroth-Konzert: Berliner Verein gegen Satanisten-Band

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Gorgoroth
Gorgoroth

Gorgoroth und Vader sind gemeinsam auf Tour. Heute (1.11.2011) spielen sie im (deutlich links orientierten) Berliner Club SO36 – und müssen sich von einem übereifrigen Verein Nazi- und Satanismus-Vorwürfe sowie einseitige Berichterstattung gefallen lassen.

Der Aufschrei gegen Gorgoroth kommt vom Berliner Verein BIFFF (Berliner Institut für Faschimus-Forschung und Antifaschistische Aktion). Anders als der Name vermuten lässt, handelt es sich eben um kein anerkanntes Institut; die gesamte Organisation ist zumindest fragwürdig. Schon beim Paganfest 2008 machte das BIFFF von sich reden, als es nicht haltbare Nazi-Vorwürfe gegen Moonsorrow erhob.

Schlimmer noch: Medien wie der Berliner Kurier übernehmen die Schimpftirade so gut wie ungeprüft und kaum kritisch. Hervorgehoben wird hier, dass das Satans-Konzert von Gorgoroth an ausgerechnet an Allerheiligen stattfinde. Dabei ist gerade dieser Vorwurf scheinheilig: In Berlin ist der 1.November noch nicht mal ein Feiertag.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

Wacken:Open:Air 2008 - Freitag
Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Black Metal-Yoga: Corpsepaint und Trainings-Klamotte

Black Metal und Yoga setzt man nicht zwingend miteinander in Verbindung. Was nicht ist, kann aber bekanntlich noch werden und so hat sich Borkkvlt ein Yoga-Training – Black Widow Yoga – überlegt, dass sich an Freunde fieser Blast-Beats, kreischender Shouts und Corpsepaint richtet. Die erste Folge beinhaltet ein intensives Training für den gesamten Körper. Was bei einem solchen Workout mit Black Metal-Bezug aber am wichtigsten scheint, ist natürlich die entsprechende Musik. Die fehlt aus Datenschutz-Gründen aber leider. Immerhin gibt es eine dazugehörige Spotify-Playlist, zu der man gezeigte Übungen durchgehen kann. Darin sind Lieder von Bands wie Walknut, Rotting Christ, Ante-Inferno,…
Weiterlesen
Zur Startseite