Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Grave: Tobias Cristiansson und Mika Lagrén steigen aus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Death-Metaller Grave liegen in Trümmern. Dies sieht die Band selbst so. Denn mit Bassist Tobias Cristiansson und Gitarrist Mika Lagrén hat die Gruppe die Hälfte seiner Mitglieder verloren. In einem Statement in den Sozialen Medien geht die Formation so weit zu sagen, dass sie nicht sicher ist, ob Grave eine Zukunft hat. Daher sind alle Konzerte vorerst abgesagt. 2024 soll das Jahr des Wiederaufbaus für die Schweden werden.

Auferstehen aus Ruinen?

„Die letzten Monate waren ziemlich überwältigend im Grave-Lager“, lassen die beiden übrigen Mitglieder Ola Lindgren (Gitarre/Gesang) und Tomas Lagrén (Schlagzeug) verlauten. „Zwei unserer langjährigen Mitglieder Mika Lagrén und Tobias Cristiansson sind von Bord gegangen und nicht länger in der Band. Es gibt kein böses Blut zwischen uns. Und wir wünschen ihnen all das Glück für ihre künftigen Unternehmungen. Jedoch belastet dies die Band enorm. So ist es schwer einzuschätzen, was die Zukunft bringt beziehungsweise ob es überhaupt eine Zukunft gibt.

Im Augenblick ist nichts sicher, und nichts wird für selbstverständlich erachtet. Wir haben die Entscheidung getroffen, alle Live-Aktivitäten für 2024 auf Eis zu legen, weil die Band nicht wirklich eine Besetzung hat. Das macht die notwendigen Vorbereitungen unmöglich. Der Hauptfokus für dieses Jahr wird sein, die Gruppe neu zu strukturieren — wenn das möglich ist — und hoffentlich das lang ersehnte neue Studioalbum zu schreiben, aufzunehmen und zu veröffentlichen.“ Dafür drückt METAL HAMMER Lindgren und Lagrén ganz fest die Daumen!

🛒  DOMINION VIII VON GRAVE BEI AMAZON HOLEN!

Facebook Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Facebook
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Rob Halford präsentiert seine Top Ten-Liste von Metal-Alben

Rob Halford steht offensichtlich auf bandbetitelte Alben - Scherz beiseite: Wirklich überraschend sind in dieser Liste die Debüts von Korn und Slipknot, allerdings auch die Wahl des favorisierten Iron Maiden- beziehungsweise Metallica-Albums. 10. Motörhead ACE OF SPADES 09. Slipknot SLIPKNOT 08. Emperor ANTHEMS TO THE WELKIN AT DUSK 07. Dio HOLY DIVER 06. Pantera COWBOYS FROM HELL 05. Slayer REIGN IN BLOOD 04. Iron Maiden IRON MAIDEN 03. Korn KORN 02. Metallica KILL 'EM ALL 01. Black Sabbath BLACK SABBATH https://www.metal-hammer.de/die-metal-hammer-juli-ausgabe-2017-stone-sour-danzig-iced-earth-dying-fetus-kiss-live-u-v-a-829091/
Weiterlesen
Zur Startseite