Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Gründungsgitarrist Ben Bruce verlässt Asking Alexandria

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Familie kommt zu kurz

Ben Bruce, der Gründer und Gitarrist der britischen Metalcore-Band Asking Alexandria, hat überraschend die Band verlassen. Bruce erklärte in einer Mitteilung, dass er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen möchte und nicht mehr bereit ist, sein persönliches Leben zugunsten Band-bezogener Aktivitäten zu vernachlässigen.

Bruce gründete Asking Alexandria im Jahr 2006 und hat bei allem mitgewirkt, was die Band bis zum heutigen Tag veröffentlicht hat. Der Rest der Band hat sich noch nicht zu diesem drastischen Schritt des Musikers geäußert – was die Entwicklung also für die Zukunft von Asking Alexandria bedeutet, ist noch unklar. Es wird jedoch auf jeden Fall ein Schock für alle Fans der Band sein.

Ben Bruce bedankt sich bei den Fans

Die folgende Erklärung wurde auf den Instagram-Stories von Asking Alexandria veröffentlicht:

„An meine fantastische Family“, schrieb dort Bruce. „Zunächst möchte ich mich bei allen für die Jahre der Liebe und Unterstützung bedanken. Es bedeutet mehr für mich, als ihr euch vorstellen könnt. Ich habe mein ganzes Leben der Musik gewidmet. Sie war meine erste Liebe seit etwa dem zweiten Lebensjahr, und die Reise, die ich gemacht habe, war absolut unglaublich. Als ich älter wurde und mein Leben sich zwangsläufig veränderte, wurde mir klar, wie kostbar die Zeit ist. Die Zeit, die ich mit euch allen verbracht habe, war die Zeit meines Lebens. Aber jetzt ist es an der Zeit, mein Leben meiner Familie zu widmen.

Ben Bruce weiter: „Es ist mir so wichtig, für meine Kinder da zu sein, während sie aufwachsen, und für meine Familie da zu sein, wenn sie mich braucht, was bedeutet, dass ich nach reiflicher Überlegung von Asking Alexandria zurücktreten werde. Vielen Dank an alle, die gekommen sind, um mich live spielen zu sehen, und die die Lieder, die ich im Lauf der Jahre geschrieben habe, gehört haben. Die Erinnerungen werden für immer in meinem Herzen bleiben. Ich liebe euch wirklich alle so sehr für die Jahre der Unterstützung, die ihr mir und Asking Alexandria gegeben habt. Vielen Dank von ganzem Herzen.“


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Mick Mars würde sofort wieder bei Mötley Crüe einsteigen

In einem kürzlichen Interview mit Audacy Check In enthüllte der ehemalige Gitarrist von Mötley Crüe, Mick Mars, warum es über vier Jahrzehnte seit der Gründung der Band gedauert hat, bis sein lang erwartetes Soloalbum veröffentlicht wird. Mars erklärte: „Es hat 40 Jahre gedauert, weil Mötley Crüe immer Priorität hatten. Jetzt, da ich im Ruhestand bin, bin ich einfach nur ich selbst. Natürlich würde ich sofort wieder bei Mötley einsteigen und Songs mit ihnen schreiben. Wenn sie das wollen würden. Aber im Moment bin ich einfach nur ich selbst, also schreibe ich, und es ist einfach nicht wie Mötley. Es geht…
Weiterlesen
Zur Startseite