Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Guns N‘ Roses: Bumblefoot hat kein Interesse, die Reunion live zu sehen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der ehemalige Guns N‘ Roses-Gitarrist Ron ‘Bumblefoot’ Thal hat anscheinend kein gesteigertes Interesse daran, sich die Reunion von Slash, Axl Rose anzusehen. Während eines Interviews mit Eddie Trunk auf Sirius XM sagte der Musiker auf die Frage, ob er sich die Show angesehen habe:„ Nein, das wäre merkwürdig, Mann. Würdest du zur Hochzeit deiner Ex-Freundin gehen? So ungefähr ist das. Es ist einfach komisch. Ich weiß zu viel. Ich habe zuviel gesehen. Ich war auf der anderen Seite der Bühne und es ist nicht so, als ob es für mich gut ausgegangen wäre.”

Bumblefoot hatte Guns N‘ Roses bereits Ende 2014 verlassen – deutlich bevor es wirklich zur Reunion gekommen war. „Ich war da bereits fertig mit der Band”, so Thal. „Ich war ausgebrannt. Ich hätte damals mehr Schaden als Gutes dadurch angerichtet, wenn ich geblieben wäre.” 

teilen
twittern
mailen
teilen
Video: Dave Grohl spielt ‘Paradise City’ mit Guns N’ Roses

Am 4. September haben Guns N’ Roses auf dem Bottlerock Napa Valley Festival aufgespielt. Im Nachgang haben Axl Rose und Co. nun ein Video des finalen Songs des Auftritts ins Netz gestellt. Fans wissen: Zu guter Letzt lassen es die Gunners immer mit ‘Paradise City’ krachen. Der Clou: Beim Rausschmeißer dieser Show hatte die Band mit Dave Grohl (Foo Fighters, Nirvana) sogar einen prominenten Stargast. Das zugehörige Video könnt ihr euch unten reinziehen. Schluss jetzt Einem Bericht des "San Francisco Chronicle" zufolge -- und wie auch im Live-Video selbst zu sehen ist -- drehten die Veranstalter Guns N’ Roses gegen…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €