Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Guns N‘ Roses: Duff McKagan lobt Slashs Gitarrenspiel

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Interview mit ‘Metal XS’ sprach Guns N‘ Roses-Bassist Duff McKagan über die Beziehung zu seinem Band-Kollegen Slash und bezeichnete ihn als „den tollsten Gitarristen auf dem Planeten.“

Lobende Worte

„Wir haben einfach eine großartige Beziehung zueinander. Wir haben viel durchgemacht… man muss sich einmal vorstellen, was wir zusammen gesehen haben und ertragen mussten. Ich denke, es ist eine Art Bruderschaft von Überlebenden. Wir blickten gemeinsam in die dunkelsten Abgründe und gingen dorthin. Wir schauten sie nicht nur an, wir stellten uns ihnen und erkundeten sie“, erklärte Duff. „Ich finde es noch immer toll, jeden Abend mit ihm zu spielen. Er spielt an keinem Abend das gleiche Lied oder Solo.“ Wie der Musiker weiter ausführte, würde sich sein Band-Kollege stetig neue Feinheiten ausdenken, die er dann auf der Bühne zum Besten gibt.

🛒  USE YOUR ILLUSION II auf Amazon.de bestellen!

Duff fuhr fort: „Es ist immer ein kleines bisschen anders, immer so, dass ich denke: ‚Alter, das hast du dir in den letzten 48 Stunden ausgedacht?!‘ Wir haben den Song vor zwei Abenden gespielt. Und jetzt spielst du ein völlig anderes Thema und alle finden es cool.‘ Und dafür respektiere ich ihn wirklich. Ich habe als Gitarrist selbst viel gelernt, indem ich ihm einfach nur zusah […]. Wenn man mich manchmal dabei sieht, wie ich auf sein Griffbrett schaue, wenn man Guns N‘ Roses live sieht, lerne ich seine Akkorde. […] Das habe ich mir damals angewöhnt, als wir 19 oder zwanzig Jahre alt waren. […] Manche Dinge ändern sich einfach nie.“

Youtube Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Slash: Soloalbum für Mai angekündigt

Der Grammy-dekorierte Gitarrist und Songwriter Slash hat sein mit Spannung erwartetes sechstes Soloalbum ORGY OF THE DAMNED angekündigt, das am 17. Mai in Deutschland, Österreich und der Schweiz über das Label Seven.One Starwatch und im Vertrieb von Sony Music erscheint. ORGY OF THE DAMNED ist eine Hommage an den Blues – eine Sammlung von zwölf dynamischen Songs, die Blues-Klassiker mit einem reduzierten, instinktiven Ansatz neu belebt. Die erste Single ‘Killing Floor’ – mit Brian Johnson von AC/DC am Gesang und Steven Tyler von Aerosmith an der Mundharmonika – ist eine elektrisierende, raue und ungezügelte Version von Howlin' Wolfs Chicago-Blues-Standard aus…
Weiterlesen
Zur Startseite