Toggle menu

Metal Hammer

Search
Rammstein – das Interview zum neuen Album: METAL HAMMER 06/19

Guns N’Roses: Nur Axl Rose weiß, wann neues Album kommt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Interview mit verdammnis.com sprechen Guns N’Roses Gitarrist Richard Fortus und Keyboarder Dizzy Reed über ein mögliches Nachfolger-Album zu CHINESE DEMOCRACY aus dem Jahr 2008. Die Arbeiten daran hätten längst begonnen:

Wir haben schon so viel Material“, verrät Gitarrist Fortus. „Ich sag mal, wir haben Material für bestimmt zwei oder drei Alben parat.

Die Band stehe in engem Kontakt miteinander und würde einen regen Austausch pflegen, was die Ideen für neue Songs betrifft:

Es ist wirklich gutes Zeug“, verspricht Guns N’Roses-Keyboarder Reed. „Es wird super werden. Wann es herauskommen wird? Das wissen wir noch nicht. Nur Axl weiß es und er ist sehr geheimniskrämerisch was das angeht. Habt Geduld!

Wie wir berichteten, sprach Guns N’ Roses-Keyboarder Dizzy Reed bereits Ende des Jahres 2014 über den Songwriting-Status für das nächste Guns’N’ Roses-Album.

„Das letzte, was ich gehört habe ist, dass eine Menge Musik aufgenommen wurde“, so der Guns N’ Roses-Keyboarder. „Viel davon ist fertig, manches fast fertig und ich denke es ist nur noch die Frage, welche Songs für die nächste Phase ausgewählt werden und soweit ich weiß, ist genau das geschehen.“

Unter den neuen Guns N’ Roses-Songs können sich laut Reed auch Überbleibsel der CHINESE DEMOCRACY-Sessions befinden: „Du kannst das so nennen, aber da sie niemand gehört hat, sind es technisch gesehen neue Songs. Aber es gibt auch neue Sachen, die seitdem aufgenommen wurden.“

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Metallica-Album: Kirk Hammett hat Sack voll neuer Ideen

Im Grunde wäre es für Metallica-Verhältnisse zu früh, mit einem nächsten Album aufzutauchen: HARDWIRED... TO SELF-DESTRUCT kam schließlich ganze acht Jahre nach DEATH MAGNETIC. Aber man darf ja hoffen dürfen. "Als ich 13, 14 Jahre alt war, haben Bands jährlich Platten rausgebracht", so Gitarrist Kirk Hammett. "Und Kiss haben sogar alle acht Monate ein Album veröffentlicht. Also nichts mit acht Jahren zwischen zwei Scheiben. Alle bei Metallica fühlen sich nicht wohl mit diesem riesigen Zeitraum und wir versuchen, dass es nicht schon wieder derart lange dauert." Allerdings sind schon wieder drei Jahre vergangen seit dem Release von HARDWIRED... TO SELF-DESTRUCT...…
Weiterlesen
Zur Startseite