Gwar: Wehe, wenn sie losgelassen…

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Im Rahmen der Warped Tour haben Gwar während eines Konzerts von American Authors die Bühne gestürmt und deren Frontmann Zachary Barnett in üblicher Gwar-Manier mit diversen Schaumstoffwaffen niedergestreckt.

Blothar, der aktuelle Sänger des Horror-Ensembles, sprang für die letzten Zeilen von ‘Best Day Of Your Life’ am Mikro ein und variierte sie den Umständen entsprechend – seht ‘Last Day Of Your Life’ hier:

Barnett war nicht das erste Opfer der Band: am 7. Juli wurde bereits Silverstein-Bassist Billy Hamilton von Beefcake The Mighty die Halsschlagader durchtrennt, woraufhin der Gwar-Basser freundlicherweise am Viersaiter einsprang:

Die METAL HAMMER August-Ausgabe 2017: Accept vs. Blind Guardian, Hammerfall, Alice Cooper, With Full Force, Matapaloz u.v.a.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 03.06. mit Gwar, Battlelore, Bleed From Within u.a.

Gwar Das Publikum liebt diese Schweinereien, bei denen in Konzerten literweise (Kunst-)Blut, -Speichel und -Sperma fließen und die Mehrzahl der Ansagen aus unappetitlichen Verdauungsgeräuschen und aberwitzigen Satzgebilden bestehen. Dahinter verbirgt sich allerdings auch immer ein unverkennbares Augen-zwinkern über den Wahnsinn, der unser tägliches Leben diktiert. Oder im Fall von THE NEW DARK AGES eine „epische Schlacht zwischen Wissenschaft und Übernatürlichem“. (Hier weiterlesen) Battlelore Musikalisch bleiben sich die Skandinavier treu, mischen symphonischen Power Metal mit einer Spur Folk und viel Drama. Der Elfen­gesang von Kaisa Jouhki schwebt wie eh und je über den Kompositionen, kontrastiert vom Gegrunze des Tomi Mykkänen –…
Weiterlesen
Zur Startseite