Haben Slipknot Joey Jordison rausgeschmissen?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Nachricht war ein Schock für Slipknot-Fans weltweit: Mitte Dezember gaben die New-Metaller bekannt, dass Schlagzeuger Joey Jordison die Band verlässt. Nun meldet sich der Drummer zu Wort – und schildert seine Sicht der Dinge.

„Ich habe Slipknot nicht verlassen“, so Jordison auf seiner Facebook-Seite. Die Band habe 18 Jahre sein Leben begleitet, so etwas werfe er nicht einfach hin. „Ich war von der Nachricht genauso schockiert wie ihr“, so Joey weiter. Was genau hinter den Kulissen vorgefallen ist, bleibt spekulativ. Weitere Details der Trennung nannte der Drummer nicht.

Slipknot haben derweil angekündigt, 2014 das erste Album seit Paul Grays Tod in Angriff zu nehmen. Per Twitter teilte Frontmann Corey Taylor mit, dass man von Slipknot im neuen Jahr Großes erwarten darf. Ob mit oder ohne Joey Jordison, wird sich zeigen.

Was ist eurer Meinung nach hinter den Kulissen vorgefallen? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER Podcast Folge 72 mit Emil Bulls

Back In Black – das Metal-Update Harte Neuigkeiten zum Jahresbeginn: Corey Taylor sagt Teile seiner Solotournee ab – aus gesundheitlichen Gründen. Wie geht es weiter für ihn und Slipknot? Arch Enemy trennen sich von Jeff Loomis. Wie freundschaftlich lief das ab, und wer ist Joey Concepcion, der neue Mann an der Gitarre? Steel Meets Steel – neue Alben im Härtetest Das Podcast-Duo nimmt sich diesmal diese neu erscheinenden Metal-Alben vor: Magnum HERE COMES THE RAIN Lord Dying CLANDESTINE TRANSCENDENCE Saxon HELL, FIRE AND DAMNATION Vemod THE DEEPENING Hörproben der neu erschienenen Alben und aller anderen Bands, die wir in unserem…
Weiterlesen
Zur Startseite