Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Harakiri For The Sky: Exklusive Videopremiere von ‘Heroin Waltz’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das österreichische Duo Harakiri For The Sky veröffentlicht am 16.2.2018 sein viertes Album ARSON. Unter Leitung von Produzent Daniel Fellner sowie erstmals unter Zuhilfenahme eines Studio-Drummers (Kerin „Krimh“ Lechner, unter anderem Septicflesh, Behemoth).

Die Album-Releaseshow wird am 10. Februar im Club Szene in Wien stattfinden. Bisher gab es zwei Songs von ARSON zu hören: ‘Tomb Omnia’ als Audioclip und ‘You Are The Scars’ als Lyricvideo:

Seht hier die exklusive Videopremiere von ‘Heroin Waltz’:

„HEROIN WALTZ handelt, wie der Name vielleicht vermuten lässt, nicht zwingend nur von Heroin- oder Substanzmissbrauch im eigentlichen Sinn, sondern steht in diesem Zusammenhang auch für eine immerwährende Suche nach Wärme und dem Gefühl, sich als Ganzes zu fühlen.

Ich denke nicht, dass es uns vergönnt ist dieses innere Gleichgewicht zu finden, ist das Leben selbst doch, wenn wir uns ehrlich sind, nichts anderes als eine kontinuierliche Abwärtsspirale. Die Sehnsucht wird mit etwas Glück nach einigen Jahren nachlassen, die Traurigkeit jedoch wird niemals weichen.“ (J. J.)

Die Tracklist von ARSON:

  1. Fire, Walk With Me
  2. The Graves We’ve Dug
  3. You Are The Scars
  4. Heroin Waltz
  5. Tomb Omnia
  6. Stillborn
  7. Voidgazer
  8. Manifesto (Bonustrack)

Line-up:

  • M. S. – Instrumente, Songwriting
  • J. J. – Gesang, Texte

LESERPOLL 2017 – Abstimmen und fette Preise gewinnen!

teilen
twittern
mailen
teilen
Orbit Culture: Exklusive Premiere von ‘Open Eye’

Im südlichen Teil von Schweden liegt das kleine Örtchen Eksjö. Die Stadt ist bisher vor allem für ihre einzigartige Holzhausarchitektur bekannt – weniger für dort entstandene Metal-Bands. Mal sehen, ob Orbit Culture das womöglich noch ändern können. Das Quartett gründete sich 2013 und zeichnet anders als der Ortsname – dem wie vielen skandinavischen Städten etwas niedliches anhaftet –  ein roher und brachialer Klang aus, der von starken Melodien gestützt und angetrieben wird. Am ehesten lässt sich der Trupp im Melodic Death Metal verorten, obwohl auch immer mal wieder Thrash-Elemente Einzug in ihre Musik finden. Das stützt zudem der Gesang von…
Weiterlesen
Zur Startseite