Hart frisiert: Metalheads und ihre Haare aus 30 Jahren

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nicht nur der METAL HAMMER hat in den 30 Jahren seines Bestehens immer wieder seine Optik geändert und dem Puls der Zeit angepasst. Auch die Musiker, von denen wir euch über die Jahre berichten, verändern ihren Look.

Besonders deutlich wird das am Heiligtum des Metalheads: Dem Haupthaar!

Unser historischer Abriss zeigt anhand von Ausrissen aus dem METAL HAMMER, wie sich die Frisuren von Rockern und Metal-Helden wie James Hetfield, Robb Flynn, Jon Bon Jovi, Rob Halford, Kerry King und Bruce Dickinson geändert haben.

Eine kleine, amüsante Reise durch 30 modische Jahre Maximum Metal erwartet euch oben in der Galerie.

Alle Interview, Reviews, News und Features aus 30 Jahren METAL HAMMER lest ihr in unserem Online-Archiv!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Epic Metal: Für Ruhm und Ehre

Das komplette Epic Metal-Special findet ihr in der METAL HAMMER-Juliausgabe 2022, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! Der Körper gestählt, die Fellunterhose sitzt, das metaphorische Schwert siegestrunken in die Luft gereckt. Vor genau 40 Jahren stießen Manowar mit ihrem Debütalbum BATTLE HYMNS maßgeblich die Mitbegründung und Entwicklung des Epic Metal an – und setzten sich an die Spitze einer Bewegung, für die sie Kult und Klischee gleichermaßen prägten. Wir schreiben das Jahr 1982: Die ersten He-Man-Action-Figuren prügeln sich in den Kinderzimmern dieser Welt. Kurz darauf bekommt der blonde…
Weiterlesen
Zur Startseite