Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Hatebreed bringen im Oktober ihr Cover-Album FOR THE LIONS raus

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ende Oktober soll das neue Hatebreed-Album FOR THE LIONS erscheinen, das ausschließlich aus Cover-Songs bestehen wird.

Die komplette Tracklist ist noch nicht bekannt, wohl aber, dass folgende Bands geehrt wurden:

Misfits
Metallica
Judge
Cro-Mags
D.R.I.
Negative Approach
Agnostic Front
Madball
Sheer Terror
Obituary

und noch einige mehr.

Die DVD LIVE DOMINANCE soll noch vorher erscheinen – Anfang September.

Weitere Hatebreed-Artikel:
+ Hatebreed geben Titel der Live-DVD und Arbeit mit Vinnie Paul (Pantera) bekannt
+ Jamey Jasta (Hatebreed) arbeitet mit Sebastian Bach (Skid Row)
+ Hatebreed stellen ‘Pollution Of The Soul’ online

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
White Metal: Der Ursprung und die wichtigsten Bands

Dass der Teufel im Metal von Anfang an seinen Fixplatz hatte, ist kein Geheimnis. Egal ob der Gehörnte einfach aus Stilgründen besungen würde oder die jeweiligen Musiker sich tatsächlich dem Satanismus (in welcher Form auch immer) zugehörig fühlten: In den 1980er-Jahren wurde das einigen Metal-Musikern zu bunt. Oder sagen wir zu schwarz: Denn als Antwort auf Beelzebub und seine Freunde etablierte sich der christliche White Metal. In der Rockmusik hatte der Allmächtige bereits (wenn auch eher in einer Nische) Platz genommen – nun war also auch Metal dran. Der Ursprung des Namens Historisch gesehen rechnet man die Namensschöpfung des White…
Weiterlesen
Zur Startseite